Zauberhaftes Ostbayern: Wandern im "Winterwunderland"

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Foto: obx-news (lifePR) ( Regensburg, )
Schneeverzuckerte Landschaften, traumhafte Panorama-Blicke und goldene Sonnenuntergänge - Ostbayern ist auch im Winter ein Eldorado für Wanderer. Ob geführt oder auf eigene Faust: Die scheinbar endlosen Weiten des größten zusammenhängenden Waldgebiets Europas laden zu immer neuen Entdeckungstouren ein. Allein der 660 Kilometer lange "Goldsteig" bietet mit seinen Zuwegen in Ostbayern und Böhmen mittlerweile ein Wanderwegenetz von rund 1.500 Kilometern und ist damit der mit Abstand längste Qualitäts-Wanderweg Deutschlands.

Mehr im Internet: www.ostbayern-tourismus.de und www.goldsteig-wandern.de

Diese und weitere Reportagen mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.