Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Weihnachtskrippen aus der Oberpfalz: Die Gebrüder Pindl aus Regendorf sind Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer. Peter Pindl (Foto) verkauft die traditionelle Weihnachtsdekoration seit über 15 Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Richard auf dem Regensburger Weihnachtsmarkt und an Händler in Deutschland und Österreich. Foto: obx-news
(lifePR) ( Regendorf, )
Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer.

Sie gehören seit jeher zur traditionellen Weihnachtsdekoration: Holzkrippen mit Maria, Josef und dem Christkind im Stall. Ein kleiner Handwerksbetrieb bei Regensburg ist einer der wenigen professionellen Krippenbauer der Republik. Bereits in dritter Generation füllen die Gebrüder Pindl alljährlich ihr Lager mit bis zu 700 selbstgebauten Krippen. Ob ländlich, orientalisch oder meterlange Spezialanfertigungen – auf Weihnachtsmärkten, in Schaufenstern und Privathäusern sind die Krippen aus der Oberpfalz ein echter Renner.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.