Urlaub im Kloster - ein göttliches Rezept gegen Stress und Burnout

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Auch Bayerns ältestes Kloster, Kloster Weltenburg am spektakulären Donaudurchbruch,  bietet mittlerweile weltlichen Gästen die Möglichkeit zum Klosterurlaub - zur Auszeit von der Hektik und dem Stress des Alltags. Foto: obx-news/Tourismusverband Kelheim (lifePR) ( Passau, )
Eine oder zwei Wochen Auszeit nehmen vom hier und jetzt, vom Termindruck und vom nahenden Burnout: Urlaub im Kloster ist ein neuer großer Trend der Zeit. Vor allem im Herzen Europas haben sich in den letzten Jahren immer mehr Klöster und Abteien geöffnet, um gestressten Menschen Wege aus dem Hamsterrad des Alltags zu zeigen oder mit Jahrhunderte alten Rezepten wieder natürlich gesund zu werden. 

Mehr als 30 Klöster, Abteien und Begegnungsstätten bieten in Oberösterreich und Niederbayern heute Interessierten Entstressen auf Zeit. Benediktiner, Zisterzienser, Prämonstratenser und Franziskaner lassen zunehmend Außenstehende teilhaben an ihrer Art die Welt zu sehen, zu denken und inneren Frieden zu finden. 

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.