Mittwoch, 20. September 2017


„Sagenhafte“ Aussichten am „Drachensee“

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Furth im Wald, (lifePR) - Drachensee: Die sagenhafte Hauptfigur aus Deutschlands ältestem Volksschauspiel, dem „Further Drachenstich“, gab dem erst 2009 entstandenen staatlichen Hochwasserspeicher bei Furth im Wald (Kreis Cham) an der bayerisch-böhmischen Grenze seinen Namen. Heute erfreut sich der rund 175 Hektar große Stausee bei Freizeitsportlern, Erholungsuchenden und Natur-Entdeckern in Ostbayern wachsender Beliebtheit. Angler, Surfer, Bootsfahrer, aber auch Wanderer und Sonnenhungrige schätzen das Areal inmitten des Naturparks Oberer Bayerischer Wald. Besonders beliebt als Ausflugsziel: die erlebbare und begehbare Aussichtsplattform am Ufer. Das Kunstwerk trägt den Namen „Mythos Drache“.

Diese und weitere lesestarke Reportagen mit Fotos in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

obx-news ist der Reportage-Service der NewsWork AG, einer der führenden PR- und Presseagentur in der Europaregion Zentral-Europa. obx-Reportagen im Stil und in der Qualität der Reportagen großer Presseagenturen können von Medien kostenfrei verwendet werden. obx arbeitet unabhängig. Der Reportagedienst wird unter anderem durch öffentliche Institutionen (Tourismusverbände, Wirtschaftskammern und Regionalmarketing-Einrichtungen) finanziert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer