Internationale Gästebefragung: Bad Füssing zählt zu den zehn gastfreundlichsten Reisezielen Deutschlands

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Bad Füssing im Bayerischen Golf- und Thermenland: Das niederbayerische Heilbad mit Europas weitläufigster Thermenlandschaft ist laut einer internationalen Gästebefragung des Buchungsportals „booking.com“ einer der zehn gastfreundlichsten Urlaubsorte in Deutschland. Fotos: obx-news/Kur- & GästeService Bad Füssing (lifePR) ( Bad Füssing, )
Das Reisebuchungsportal „booking.com“ ist eines der meistgenutzten Hotelbuchungsportale weltweit. Die Betreiber der Web-Plattform haben jetzt in einer breit angelegten Befragung von 21.000 ihrer Buchungskunden die besten Wohlfühlorte Deutschlands ermittelt. Bad Füssing in Niederbayern zählt danach zu den zehn gastfreundlichsten Reisezielen in der Bundesrepublik. Insgesamt drei bayerische Orte sind in der Liste der Top Ten vertreten. Bad Füssing liegt an fünfter Stelle vor Mittenwald (Platz 6) und Regensburg (Platz 8). Bemerkenswert: Großstädte wie München, Berlin oder Hamburg tauchen in dieser „Hitparade“ der Wohlfühl-Reiseziele nicht auf, schreiben die Autoren der booking.com-Studie. „Regionaler Charme und absolute Wohlfühlatmosphäre“ hätten bei der Wahl wohl eine besondere Rolle gespielt.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.