Grenzenlose Herbstpanoramen am König des Bayerwalds

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Foto: obx-news/Tourismusverband Ostbayern/Gerhard Eisenschink (lifePR) ( Regensburg, )
Als Qualitäts- und Premium-Wanderweg ist der Goldsteig-Wanderweg ausgezeichnet. Die 660 Kilometer lange Wanderroute durch den Bayerischen und Oberpfälzer Wald hat vor allem jetzt im Herbst seine ganz besonderen Reize. Unterschiedlich lange Etappen machen den Goldsteig für geübte wie auch für weniger trainierte Wanderer zu einem beispiellosen Erlebnis. Highlight des Goldsteigs und einer der schönsten Abschnitte ist die Passage am Arber, dem mit 1.456 Metern höchsten Berg des Bayerischen Walds. Das Foto zeigt den Ausblick vom Großen Arber auf den Kleinen Arbersee. Seit diesem Jahr können Urlauber die Traum-Ausblicke vom „Grünen Dach Europas“ grenzenlos genießen: Zum Goldsteig-Netz gehört jetzt auch eine fast 300 Kilometer lange Route auf tschechischer Seite. 13 Grenzübergänge machen den grenzüberschreitenden Wanderspaß besonders komfortabel. Zählt man Zubringerwege und Querverbindungen hinzu, umfasst das bayerisch-böhmische Wandernetz fast 2.000 Kilometer markierte Wege.

Diese und weitere lesestarke Reportagen mit Fotos in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.