Glücksinsel zwischen Bad Füssings Thermen: Niederbayerns einzige Spielbank feiert 20. Geburtstag

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Niederbayerns einzige Spielbank in Bad Füssing. Die „Glücksinsel“ zwischen den legendären Thermen, vom Stararchitekten Alexander Freiherr von Branca geplant, wurde vor 20 Jahren eröffnet und wird aktuell jedes Jahr von rund 90.000 Gästen besucht. Foto: obx-news/Kur- & GästeService Bad Füssing (lifePR) ( Bad Füssing, )
Nach dem Bad in den Thermen auf das eigene Glück setzen: Für viele Kurgäste und Gesundheitsurlauber in Bad Füssing ist die "Glückskur" in der Bad Füssinger Spielbank fester Bestandteil ihres "Therapieprogramms". Bad Füssings Spielbank zählt mit rund 85.000 Besuchern im Jahr heute zu den beliebtesten Casinos in Bayern. Im Herbst 2019 feiert Niederbayerns einzige Spielbank Geburtstag: Am 10. September 1999 wurde der Glückstempel im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands mit viel Prominenz eröffnet.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.