Eine Sinnesreise durch die „Apotheke der Natur“

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Ein Besuch im Naturerlebnisgarten der Abtei Waldsassen in Ostbayern ist ein Erlebnis für alle Sinne. Die Kräutergärten des fast 900 Jahre alten Klosters führen auf eine einzigartige Reise durch die Welt der Jahrtausende alten Naturmedizin. Foto: obx-news
(lifePR) ( Waldsassen, )
Der verwunschene Klostergarten der traditionsreichen Abtei Waldsassen in Ostbayern führt seine Besucher auf eine einzigartige Reise durch die Welt der Jahrtausende alten Naturmedizin.

Ob frische Brennesselblätter, duftende Pfefferminze oder würziger Salbei – seit jeher vertrauen Menschen auf die heilende Kraft der Kräuter. Im Naturerlebnisgarten der fast 900 Jahre alten Abtei Waldsassen im Oberpfälzischen Landkreis Tirschenreuth können Besucher auch heute noch die mystische Atmosphäre eines traditionellen Klostergartens mit allen Sinnen erleben. In einer Zeit, in der immer mehr Menschen der Schulmedizin den Rücken kehren, erfreuen sich die medizinischen Gärten in Waldsassen zunehmender Beliebtheit.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.