Digitalisierung auf Niederbayerisch: „Bauer sucht Startup“

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Entsteht hier gerade „das nächste große Ding“? Bauernhof-Idylle statt Büroturm in der Großstadt: Innovative Ideen lassen sich auch abseits der großen Zentren entwickeln. Das wollen die Initiatoren von Silicon Vilstal zeigen. Foto: obx-news/Silicon Vilstal (lifePR) ( Landshut, )
Bauernhof-Idylle statt Büroturm in der Großstadt: Innovative Ideen lassen sich auch abseits der großen Zentren entwickeln. Das wollen die Initiatoren von Silicon Vilstal in Niederbayern zeigen. Mittlerweile erregt das Vorzeigeprojekt sogar international Aufsehen.

Innovation, Kreativität und digitaler Gründergeist sind nicht nur in den großen Metropolen daheim: Das wollen die Initiatoren des in dieser Form bundesweit einzigartigen Mitmachfestivals „Silicon Vilstal“ in diesem Herbst zum dritten Mal beweisen. Ein ganzes Wochenende, vom 21. bis 23. September, ziehen in der Region um Geisenhausen und Vilsbiburg – eine gute Autostunde nordöstlich von München – viele an einem Strang, um der digitalen Gründerhochburg im südlichen Kalifornien in nichts nachzustehen: Unternehmen, Medien, Institutionen und rührige Ehrenamtliche geben drei Tage lang Vollgas. Nach dem großen Erfolg in den beiden Premierenjahren überrascht Initiator Helmut Ramsauer auch dieses Mal mit wieder einer ungewöhnlichen Kombination: Niederbayerische Landwirte öffnen ihre Scheunen und Höfe für die jungen Gründer aus Niederbayern, der Landeshauptstadt München und im Idealfall weit darüber hinaus.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.