Berufserfolg ohne Akademisierungswahn: 445 Vorkämpfer gegen den Fachkräftemangel

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

„Nirgends in Bayern erhalten in diesem Jahr so viele Staatlich geprüfte Techniker ihr Zeugnis wie bei uns“, sagt Markus-Johannes Zimmermann, Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie.  Die Jahrgangsbesten Staatlich geprüften Techniker erhielten einen Buchpreis. Foto: obx-news
(lifePR) ( Regenstauf - obx, )
Bayerns größtes Weiterbildungszentrum „schenkt“ dem Arbeitsmarkt in diesem Sommer knapp 450 dringend benötigte Nachwuchs-Führungskräfte. Die Absolventen sind leuchtende Beispiele, wie beruflicher Erfolg ohne Studium möglich wird. Mehr als 90 Prozent haben bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche.

Landauf landab klagen Politik, Wirtschaft und Handwerk darüber, dass sich der Nachwuchs immer häufiger für ein Studium und immer seltener für eine Berufsausbildung entscheidet. In Regenstauf (Landkreis Regensburg) haben 445 junge Leute jetzt ein ganz persönliches Zeichen gegen den Akademisierungswahn gesetzt: Sie schlossen eine Weiterbildung als Staatlich geprüfte Techniker oder Hotelbetriebswirt ab – oder haben ihre Ausbildung als Medizinisch-technische Assistenten (MTA), Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) oder Physiotherapeuten in der Tasche. In vielen Unternehmen sind diese Berufsbilder wichtige Schlüssel zur Deckung des Fach- und Führungskräftebedarfs von morgen. Die Nachwuchs-Führungskräfte absolvierten ihre Kurse an den Eckert Schulen, die bayern- und bundesweit als führender Anbieter in diesem Segment gelten.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.