2.000 Kilometer Loipen-Spaß in Deutschlands Langlauf-Paradies

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Foto: obx-news (lifePR) ( Regensburg, )
Weite Schneeflächen, traumhafte Waldlandschaften und bei klarem Wetter Panoramen bis zu den Alpen — Ostbayern ist ein Paradies für Langläufer. Die mehr als 2.000 Kilometer Loipen am „Grünen Dach Europas“ gelten sogar noch schneesicherer als die im Hochgebirge: Wegen der geschützten Nordost-Lage ist nicht nur jetzt im Januar, sondern oft bis weit ins Frühjahr hinein mit besten Schneeverhältnissen in Ostbayern zu rechnen. Die Natur des Mittelgebirges mit ihren sanften Höhen und weiten Tälern bietet Anfängern wie Profis ideale Bedingungen für ein unbegrenztes Langlauf-Vergnügen wie hier im Bild im Langlaufzentrum Waldkirchen (Landkreis Freyung-Grafenau).

Diese und weitere lesestarke Reportagen mit Fotos in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.