Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42371

Augen auf beim Brillenkauf: netzoptiker.de bietet Markenbrillen zum kleinen Preis

Limburg, (lifePR) - .
- Designerbrillen mit bis zu 60% Preisvorteil: Beim Kauf des Gestells gibt es die Gläser geschenkt
- Deutschlands führender Online-Optiker setzt gleichermaßen auf Qualität, günstige Preise und große Auswahl

Eine gute Brille muss vor allem zwei Merkmale erfüllen: Sie sollte erstens unter medizinischem Aspekt eine optimale Sehhilfe darstellen und sich dabei zweitens dem Stil seines Trägers und der Mode anpassen. Das ist auch das Credo des Netzoptikers. Der führende Online-Optiker bietet unter www.netzoptiker.de mit über 500 Modellen die größte Auswahl an Brillen im Internet an und setzt dabei in besonderem Maße auf Qualität.

"Mit netzoptiker.de bieten wir eine echte Alternative zum herkömmlichen Optiker-Geschäft", beschreibt Netzoptiker Dirk Meier seine Idee des Online-Brillenshops. "Dabei ist uns Qualität sehr wichtig. Eine Brille sollte sich niemand auf dem "Wühltisch" kaufen.", sagt Meier. Als gelernter Augenoptikermeister verbindet Dirk Meier deshalb immer den modischen Aspekt der Brille mit den gesundheitlichen Gesichtspunkten. "Die Gesundheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Beispielsweise machen Entspiegelungsgrad der Gläser und Glasdicke einen erheblichen Unterschied im Sehergebnis und Tragekomfort aus. Je dünner die Gläser, desto leichter sitzen sie auf der Nase und beugen Druckstellen vor", so der Augenoptiker.

Komplettbrillen gibt es bereits ab 19 Euro inklusive angepasster Qualitätsgläser und Versand. Neben den Gestellen und Gläsern kann der Netzoptiker auch bei hochwertigen Labels günstigere Preise offerieren, als es Offline-Optikerläden möglich ist. Mit Armani, Fossil, Ralph Lauren, Ray Ban oder auch Yves Saint Laurent stehen den Kunden unter www.netzoptiker.de Topmarken zu Preisen zur Auswahl, für die man in anderen Geschäften gerade einmal ein Kassengestell bekommt. Mit seinem Konzept von Qualitätsbrillen zum günstigen Preis konnte Deutschlands größter Online-Brillenhändler immer mehr Kunden gewinnen, die dem Brillenkauf im Internet zuvor kritisch eingestellt waren.

Wie der Einkauf bei netzoptiker.de funktioniert: Um das passende Modell zum eigenen Gesicht und damit zur eigenen Persönlichkeit zu finden, bietet der Netzoptiker ein mehrstufiges Anprobeverfahren an. Im ersten Schritt lässt sich das in Frage kommende Modell in einer dreidimensionalen Ansicht auf dem Bildschirm darstellen, um einen ersten Eindruck von der Brille zu erhalten. Wer noch nicht sicher ist, lädt im nächsten Schritt das eigene Porträtfoto beim Netzoptiker hoch und setzt sich die neue Brille virtuell auf die Nase. So bekommt der Kunde einen ersten Eindruck, welches Gestell zu ihm passen könnte. Die letztendliche Entscheidung muss aber nicht per Computerbild getroffen werden. Bis zu drei verschiedene Modelle der Favoriten schickt der Netzoptiker zur persönlichen Anprobe nach Hause.
Diese Pressemitteilung posten:

Netzoptiker GmbH

Beim Netzoptiker (www.netzoptiker.de) gibt es qualitativ hochwertige und modische Komplettbrillen bis zu 60 Prozent günstiger als beim preiswertesten deutschen Offline-Brillenladen. Zur Auswahl kann man das eigene Foto ins Netz laden und dann verschiedene Modelle virtuell an sich ausprobieren. Auf Wunsch erhält man drei Brillen nach Hause geschickt, um sich daraus sein Lieblingsmodell auszusuchen. Bei Bedarf leisten Fachkräfte eine telefonische Beratung.

Disclaimer