Geführte Wanderung rund um die Vogelsberger Seenplatte

(lifePR) ( Schotten, )
Die Vogelsberger Seenplatte besteht aus etlichen Teichen zwischen Freiensteinau und Grebenhain, die sich idyllisch in die Landschaft schmiegen und kleine Paradiese auf Europas größtem Vulkanmassiv darstellen. Die vor Jahrhunderten geschaffenen Fischteiche stellen heute wichtige und zum Teil geschützte Lebensräume dar. Die Schönheit der Teiche und Interessantes zu den Gewässern können Wanderfreunde am Sonntag , dem 1. Juni 2008 auf der geführten Wanderung des Naturparks Hoher Vogelsberg erfahren. Unter der Leitung der Naturparkführerin Claudia Blum startet die rund vierstündige Wanderung um 10.00 Uhr am Parkplatz des Campingplatzes in Freiensteinau - Nieder-Moos. Der Weg führt zunächst entlang des Nieder-Mooser Teiches, biegt dann auf den Vulkanring ab und geht zum Ober-Mooser Teich. Von dort wird der Rothenbachteich angesteuert, bevor es zum Ausgangspunkt zurückgeht. Die Wanderung ist rund 12 km lang, sehr abwechslungsreich und gut zu laufen. Das Lauftempo richtet sich nach den Teilnehmern. Es wird gutes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfohlen. Am Nieder-Mooser Teich kann im Anschluss eingekehrt werden. Anmeldungen werden vom Infozentrum Hoherodskopf unter 06044/9669330 und durch die Naturparkführerin Claudia Blum unter 06641/645418 entgegen genommen. Kosten für die geführte Wanderung: Erwachsene 3,00 EUR, Kinder 1,50 EUR, Familien 6,00 EUR.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.