"Auf den Spuren Karl des Großen"

(lifePR) ( Vogelsbergkreis, )
Die geführte Wanderung des Naturparks Hoher Vogelsberg am Samstag, 12. Juli führt zur Horstburg, einer versteckt im Wald liegenden Burgruine aus der Zeit Karl des Großen. Beginn der geführten Wanderung ist um 14 Uhr am Parkplatz Gastronomie Taufsteinhütte. Unter der Leitung von Wilhelm Lenz führt die etwa dreistündige Wanderung entlang der Forellenteiche in Richtung Naturwaldreservat zum Niddalauf und von dort zur Horstburg. Die Teilnehmer hören die Geschichte der Horstburg und erfahren Interessantes zum Naturwaldreservat "Niddahänge östlich Rudingshain". Der Weg bietet viele Naturschönheiten und eine wunderschöne Fernsicht bis nach Frankfurt. Der Rückweg erfolgt über die Diefenbachschneise zu den Forellenteichen und entlang des Naturerlebnispfades zum Parkplatz zurück. Anmeldungen bitte direkt bei dem Naturparkführer Wilhelm Lenz unter +49 (6044) 1231. Kosten für die geführte Tour: Erwachsene 3,00 Euro, Kinder 1,50 Euro, Familien 6,00 Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.