Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44370

Umweltaktionstag in Blankenförde

Gemeinde, Schule und Amt bieten Umweltbildung, Kultur und Informationen zum Naturschutz

Hohenzieritz, (lifePR) - Am Freitag, den 6. Juni 2008 findet auf dem Gelände des Besucher- und Begegnungszentrums in Blankenförde (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) der mittlerweile 6. Green Day statt. Das umfangreiche Programm richtet sich an Schüler, Einheimische und Gäste der Region gleichermaßen.

Zunächst gibt es von 9 bis 12 Uhr für über 90 Schüler der vierten Klassen aus den Grundschulen der Region eine Umweltbildungsaktion zum Thema "Im Land der tausend Seen forschen". Die Schülerinnen und Schüler aus Neustrelitz, Mirow und Wesenberg werden u. a. wasserbewohnende Tiere kennen lernen, sich mit der Photosynthese der Pflanzen beschäftigen und Wasseruntersuchungen durchführen.

Ab 16 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger im und um das Besucherzentrum Blankenförde herzlich willkommen. Die Begrüßung übernimmt der Bildungsminister von Mecklenburg-Vorpommern und Bürgermeister der Gemeinde Roggentin Herr Henry Tesch sowie der Leiter des Nationalparkamtes Müritz Herr Ulrich Meßner. Der Bürgermeister und die Gemeindevertreter laden anschließend zur Kaffeetafel ein. Auf dem Programm stehen die Vorstellung der Vegetationsveränderungen im EU-LIFE-Projekt-Gebietes am Zotzensee, eine Fotoausstellung von Frau Henning aus Roggentin und Geschichten auf Plattdeutsch von Rolf Latendorf.

Um 18 Uhr bietet ein musikalisches Programm des Ensemble des Gymnasium Carolinum Neustrelitz den kulturellen Abschluss des Tages. Es erklingen die "Kakeldütter Klänge Nr. 4".

Für das leibliche Wohl sorgt während des ganzen Tages die Pension "Fischerhaus" der Familie Dreier.

Veranstalter des 6. Green Day sind die Gemeinde Roggentin, die Müritz-Nationalparkpatenschule Gymnasium Carolinum Neustrelitz, das Medienzentrum 24 und das Nationalparkamt Müritz.

Der Green Day ist ein Forum zur Umweltpolitik der Europäischen Kommission. Ein wichtiger Bestandteil dieser Politik ist das EU-LIFE-Programm. Das EU-LIFE-Vorhaben "Moore und Große Rohrdommel an der Oberen Havel" wurde Ende 2003 abgeschlossen.
Diese Pressemitteilung posten:

Nationalparkamt Müritz

Der Müritz-Nationalpark ist seit 5 Jahren Fahrtziel-Natur-Gebiet. So lag es nahe, dass auch diese Kampagne der Deutschen Bahn und vier großer Umweltverbände die Publikation unterstützen (siehe auch: www.fahrtziel-natur.de).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer