Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 6006

Nachwuchs - Ranger absolvieren Camp

Junior - Ranger fahren zum Bundestreffen in die Rhön

Hohenzieritz, (lifePR) - Vom 6. bis zum 8. Juli 2007 fand in Blankenförde (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) das 3. Junior Ranger Camp im Müritz-Nationalpark statt. Es nahmen 15 Schülerinnen und Schüler erfolgreich am Camp teil. Alle 15 bestanden den Junior - Ranger - Test zum Abschluss des Camps. Von den 15 Nachwuchs - Rangern sind vier bereits seit zwei Jahren aktiv. Auch sie bestanden eine kleine Prüfung.

Die teilnehmende Schülerinnen und Schüler kamen aus den Landkreis Mecklenburg-Strelitz und Müritz von den Grundschulen in Wesenberg, Blankensee und Kargow. Am Samstag gingen die Junior Ranger auf Exkursion. Dabei lernten sie Tierspuren erkennen sowie Pflanzen und Insekten bestimmen. Die Gemütlichkeit, z. B. am abendlichen Lagerfeuer kam auch nicht zu kurz und das Leben unter freiem Himmel und Schlafen in Zelten war ein Abenteuer für sich.

Vom 13. bis zum 15. Juli 2007 fahren 6 Junior Ranger aus dem Müritz-Nationalpark zum bundesweiten Camp in den hessischen Teil des Biosphärenreservates Rhön. Junior Ranger gibt es im Müritz-Nationalpark seit 2005. Zumeist waren die Schülerinnen und Schüler schon zuvor bei Schülerinteressengemeinschaften aktiv, von den es vier im Nationalpark gibt und die seit 1990 existieren. Den Test zum Junior Ranger haben 2006 insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler bestanden. Sechs von ihnen sind heute noch als Junior Ranger aktiv.

Die Junior Ranger begleiten die hauptamtlichen Ranger des Amtes bei ihrer Arbeit. Damit wird Kindern der Region die Möglichkeit geboten, in ihrer Freizeit den Nationalpark und damit ihre Heimat zu entdecken, von der Natur zu lernen, sich aktiv für den Nationalpark einzusetzen und die Aufgaben der Ranger kennen zu lernen. Damit dient das Programm auch einer frühzeitigen Orientierung für eigene Berufswünsche.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer