Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 10898

Eröffnung „Kratzeburger Flatterhus“

2. Fledermausnacht am 17. August 2007

Hohenzieritz, (lifePR) - Am 17. August 2007 wird um 17 Uhr in der Nationalpark-Information in Kratzeburg (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) eine neue Ausstellung eröffnet. Im „Kratzeburger Flatterhus“ dreht sich alles um die geheimnisvollen Jäger der Nacht – die Fledermäuse. Die Ausstellung entstand unter der Regie der Gemeinde Kratzeburg und mit fachlicher Unterstützung durch die Nationalpark-Verwaltung.

Im Anschluss an die Eröffnung lädt das Nationalparkamt Müritz zur „2. Kratzeburger Fledermausnacht“ in die Nationalpark-Information ein. Menschen aller Altersgruppen können sich an diesem Abend ausführlich über Fledermäuse, ihre Lebensart und ihren Schutz informieren.

Die Teilnahme an der Fledermausnacht ist kostenlos.

Es wird verschiedene Angebote geben. Neben einer Station für kleine Fledermausforscher, Fledermauskunst zum Anschauen und Selbermachen, einer Pflanzenschau für einen fledermausfreundlichen Garten und Anschauungsmaterial zum praktischen Fledermausschutz wird es an einem Bastelstand möglich sein, selbst Fledermauskästen zu bauen und Fledermäuse zu basteln. Zudem wird es ein Quiz rund um die kleinen Säuger geben. Es winken tolle Preise.

Um 20 Uhr startet eine Fledermausexkursion. Es wird eine Führung für alle Interessierte und eine speziell für Familien mit Kindern angeboten, um den jeweiligen Ansprüchen gerecht zu werden. Gegen 22 Uhr klingt die Fledermausnacht bei Lagerfeuer, Stockbrot und Fledermausgeschichten aus.

Für das leibliche Wohl sorgt wieder das Café Fledermaus, welches sich ebenfalls im Gebäude der Nationalpark-Information befindet.

Das Nationalparkamt organisiert die „2. Kratzeburger Fledermausnacht“ mit Unterstützung durch die Gemeinde Kratzeburg.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer