Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 8994

Erlebniswanderungen für die ganze Familie

Hohenzieritz, (lifePR) - Den Sommer über bis Anfang September lädt der Müritz-Nationalpark seine Besucher zu Familienführungen ein. Dabei können Kinder die Natur des Nationalparks auf spielerische Art und Weise entdecken und auch für Erwachsene gibt es Spannendes zu erfahren.

Wer z.B. mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche geht, lernt die Spuren der Tiere rund um die Wienpietschseen bei Waren zu deuten und bekommt einen Einblick in das Leben von Fuchs, Wildschwein, Fledermaus und vielen anderen Bewohnern des Waldes. Auch die anderen Führungen haben einiges zu bieten, so kann man bei Carpin „fliegenden“ Bäumen begegnen oder am Krummen See bei Kratzeburg in die Welt der Knirpse des Waldes eintauchen. Dass einige Knirpse nicht ewig klein bleiben und irgendwann ihre Eltern überragen, ist ja auch bei uns Menschen eine bekannte Tatsache.

Getränke und Verpflegung für eine Rast unterwegs, sowie festes Schuhwerk, Sonnencreme und Mückenschutz sollten mitgebracht werden.

Von montags bis samstags starten fünf verschiedene Touren von gut erreichbaren Treffpunkten im Nationalpark:

Pendler zwischen Wald und Moor, dienstags (bis 28.8.2007), 11.00 -14.00 Uhr, Treffpunkt: Specker Mühlensee, Bushaltestelle (Ziel in Speck) – nur mit Nationalparkbus erreichbar,

Die Knirpse des Waldes, montags, mittwochs (bis 29.8.2007), 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt: Nationalpark-Information Kratzeburg – mit der Bahn (ODEG) zu erreichen,

Der Wald - mehr als lauter Bäume, samstags (bis 25.8.2007), 10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt: Zwenzow, Parkplatz Ortseingang Richtung Blankenförde,

Mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche, mittwochs (bis 29.8.2007), 10.00 -13.00 Uhr, Treffpunkt: Waren, Specker Straße, Informationsstelle,

Von fliegenden Bäumen und anderen Wundern, donnerstags (bis 23.08.2007), 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt: Carpin, Ortsausgang Richtung Goldenbaum, Parkplatz Abzweig Jugendwaldheim.

Das komplette Veranstaltungsprogramm findet man im Internet unter www.nationalpark-mueritz.de oder im Faltblatt „Unterwegs 2007“.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer