Willkommen und Abschied - Muthesius Kunsthochschule startet in das Wintersemester!

(lifePR) ( Kiel, )
Am kommenden Montag, den 14. Oktober 2019 startet die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, mit der Begrüßung ihrer Erstsemester-Studierenden in das Wintersemester 2019.

Die Kunsthochschule erwartet im Wintersemester die Studierenden der Freien Kunst, der Raumstrategien und des Kommunikationsdesigns sowie des Industriedesigns zu ihrem ersten Semester mit Ziel Bachelor- und Master-Abschluss. Damit sind im Wintersemester 2019 insgesamt 643 Kunstund Designstudierende in Kiel immatrikuliert, einschließlich der Promovenden und der 111 ausländischen Studierenden aus insgesamt 33 Ländern.

Traditionell werden die Erstsemester-Studierenden um 10 Uhr von Präsident Dr. Arne Zerbst im historischen Kesselhaus auf dem Muthesius-Campus feierlich begrüßt. Ausgestattet mit dem "Künstlerbeutel", der erstes Rüstzeug in Form von Skizzenbuch, Stift und Informationen enthält, führt anschließend der AStA der Kunsthochschule die Newcomer nach einem gemeinsamen Frühstück durch alle Bereiche, Ateliers und Werkstätten. Ebenfalls am 14.10.2019 um 13 Uhr werden die Urkunden Muthesius-Bachelor und Master of Arts im feierlichen Rahmen an die erfolgreichen AbsolventInnen verliehen.

Einer der Höhepunkte des Wintersemesters für MuthesianerInnen und Interessierte wird das Forum anbieten. Im Januar starten die Vorträge und Diskussionen im interdisziplinären Symposion "Kräfte einfangen und zur Wirkung bringen. Zu energetischen Konzepten in den Künsten".

Alle Termine s. Hochschulkalender unter www. muthesius.de oder T. 0431-5198-463.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.