Erstsemesterbegrüßung in Zeiten von Corona

Herzlich willkommen an der Muthesius Kunsthochschule (lifePR) ( Kiel, )
64 Erstsemesterstudierende beginnen an der Muthesius Kunsthochschule heute ihr Studium, doch sie stehen vor verschlossenen Türen: Die Hochschule bleibt in Zeiten von Corona wie alle anderen Hochschulen auch bis zum 19. April geschlossen.

Der Präsident der Muthesius, Dr. Arne Zerbst, ließ es sich aber dennoch nicht nehmen, die Neueinsteiger/innen per Videobotschaft zu begrüßen: https://youtu.be/kY7rE4NmufQ

Damit läutet der Präsident nicht nur für die neuen Studierenden, sondern auch für die gesamte Hochschule eine Zeitenwende, hin zum Digitalen, ein, denn trotz eines hohen Projektanteils, wird das kommende Semester soweit wie möglich im virtuellen Raum stattfinden. Für Studieninhalte, die sich digital nicht abbilden lassen, finden die von Kreativen Lösungen, so dass das Sommersemester zwar unter außergewöhnlichen Umständen, aber dennoch stattfinden kann.

Alle Lehrenden, alle Studiengangskoordinatorinnen und alle Verwaltungsmitarbeiter/innen stehen mit Rat und Tat den Studierenden zur Seite, damit das Studium weitergehen kann. Die überschaubare Größe der Kunsthochschule stellt sich dabei wieder einmal als ein großer Standortvorteil heraus. Die Wege sind kurz, Fragen können schnell geklärt und Lösungen schnell gefunden werden.

Die Coronakrise ist nicht nur eine gesundheitliche Bedrohung, vor der wir uns alle schützen müssen, sondern auch eine Chance zur Weiterentwicklung und Erneuerung und die Muthesius Kunsthochschule ergreift sie mit beiden Händen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.