"MiR goes Beethoven - 9. Sinfonie - Ode an die Freude"

Gemeinsames Benefizkonzert des Musiktheater im Revier und der Neuen Philharmonie Westfalen zugunsten der Stiftung Musiktheater im Revier, am Montag, dem 9. Januar 2012 um 19.30 Uhr im Großen Haus

(lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Ein ganz besonderes Konzertereignis verspricht Anfang 2012 die Aufführung von Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie als gemeinsames Benefizkonzert des Musiktheater im Revier und der Neuen Philharmonie Westfalen zugunsten der Stiftung Musiktheater im Revier.

Mit ihrem monumentalen Schlusssatz "Freude, schöner Götterfunken" zählt die letzte Sinfonie Beethovens wohl zu den populärsten Werken klassischer Musik.

Die Stiftung Musiktheater im Revier, 2008 ins Leben gerufen, hat sich zum Ziel gesetzt, mit innovativen Konzepten im Bereich der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen wegweisende Impulse zu setzen. In enger Kooperation mit Kindergärten und Schulen der Region entwickelt sie neue Musiktheaterformen für Kinder, deren zentraler Bestandteil die regelmäßige spielerische Beschäftigung mit der Vielfalt des Musiktheaters ist.

Mit "KiTa macht Theater", "Interesse wecken - Kultur entdecken" und "Mission: possible" wurden bisher drei ambitionierte Projekte etabliert, für die die Stiftung im besten Sinne auch als "Ideen-Stiftung" steht.

Karten für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Weiter Infos finden Sie im Internet unter:

http://www.musiktheater-im-revier.de/...
http://www.musiktheater-im-revier.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.