MiR-Generalintendant inszeniert an der Semperoper Dresden

Michael Schulz, Foto: (c) Pedro Malinowski (lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Der Generalintendant des Musiktheaters im Revier, Michael Schulz inszeniert derzeit an der Sächsischen Staatsoper in Dresden. Am 24. September wird seine „Salome“ von Richard Strauss in der Semperoper Premiere feiern. Neben Lance Ryan und Christa Mayer als „Herodes“ und „Herodias“ sind Jennifer Holloway in der Titelpartie und Markus Marquardt als „Jochanaan“ zu erleben. Das Bühnenbild wird von Dirk Becker stammen, Renée Listerdal ist für die Kostüme verantwortlich. Es ist die Eröffnungspremiere der Semperoper für die Spielzeit 2016/17.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.