MiR Architekt Prof. Werner Ruhnau erhält Verdienstkreuz erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland

Überreichung durch Minister Groschek in Essen mit anschließender Besichtigung des Musiktheaters im Revier

(lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Mit Professor Werner Ruhnau erhält einer der großen Architekten von internationaler Strahlkraft das Verdienstkreuz erster Klasse. Bis heute engagiert sich Werner Ruhnau als Botschafter der Theaterarchitektur. Mit dem Bau des Gelsenkirchener Musiktheaters, das inzwischen unter Denkmalschutz steht, hat er Architekturgeschichte geschrieben.

Bauminister Michael Groschek wird Professor Werner Ruhnau das Verdienstkreuz in Essen überreichen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, gemeinsam mit Professor Ruhnau, Bauminister Groschek, dem Gelsenkirchener Stadtdirektor, Michael von der Mühlen, und dem Geschäftsführer des Musiktheaters, Dieter Kükenhöner, das Musiktheater im Revier zu besichtigen. Zu beiden Terminen laden wir Sie herzlich ein:

Überreichung Verdienstkreuz

am Samstag, 7. Juli 2012
um 11.30 Uhr
in 45 219 Essen, Am Bögelsknappen 1,
Archiv Prof. Werner Ruhnau

Besichtigung Musiktheater im Revier

Am: Samstag, 7. Juli 2012
um: 13.00 Uhr
in: 45 881 Gelsenkirchen, Kennedyplatz (Navi: Rolandstraße)
Treffpunkt: Kassenhalle (vor dem Haus)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.