»Internetoper -"InfoPoints" und Internetoper - "Das Symposion": Zwei Veranstaltungen der virtuellen Extraklasse

(lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Mit dem hochkarätig besetzten Symposion, "Das Internet als virtuelle Bühne" und der Eröffnung der Internetoper-InfoPoints im Foyer, stehen dem Musiktheater im Revier am Montag, dem 13. Dezember ab 14.00 Uhr zwei Veranstaltungen der virtuellen Extraklasse ins Haus.

An den InfoPoints, deren Eröffnung ursprünglich schon für Samstag, den 11. Dezember geplant war, können interessierte Zuschauer und Community-Mitglieder alle Beiträge des Netzprojektes live und in Farbe erleben.

Alle, die sich für WEB 2.0 und Kunst im Internet interessieren, sind bei den Diskussionsrunden des Symposions herzlich willkommen. Im Anschluss findet eine Abendveranstaltung im Atelier der Gelsenkirchener Künstlerin Claudia Lüke statt. Somit entfallen die Vernissage und die Party am 11. Dezember.

Internetoper.de ist ein Projekt des Musiktheaters im Revier Gelsenkirchen im Rahmen der Kulturhaupstadt RUHR.2010 für "Das Henze-Projekt". Mit freundlicher Unterstützung der Neuen Philharmonie Westfalen. Ermöglicht durch die Stadt und die Bürgerstiftung Gelsenkirchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.