Abschiedsvorstellung der Ballett-Compagnie am MiR

(lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Wer die Tänzer des einstigen Ballett Schindowski noch einmal in Aktion erleben möchte, sollte die letzte Chance dazu am Donnerstag, dem 5. Juli um 11.00 Uhr im Kleinen Haus des Musiktheater nicht verpassen. Mit der Vorstellung von "HMCL 2012 - A Vision of God" an diesem Tag, geben ein Großteil der Tänzerinnen und Tänzer des Balletts ihren Abschied am MiR.

Nach einer Interimsspielzeit als Ballett im Revier geht für die Compagnie, die den Namen ihres langjährigen Ballettdirektors Bernd Schindowski trug, das Engagement am MiR zu Ende.

In der nächsten Saison übernimmt die neue Ballettdirektorin Bridget Breiner die Leitung des Balletts. Unter dem Titel Move! wird auch die tänzerische Arbeit für und mit Jugendliche(n) unter neuem Namen und Konzept weitergeführt.

Karten für "HMCL 2012" gibt's an der Theaterkasse oder unter Tickethotline: 0209-4097.200
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.