Mülheimer Innenstadt leuchtet ab Montag weihnachtlich

Stimmungsvolle Lichter trotz Ausfall von Weihnachtsveranstaltungen

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Lichterglanz in der Adventszeit: Obwohl aufgrund des Coronavirus in diesem Jahr auch in Mülheim an der Ruhr sämtliche Weihnachtsveranstaltungen ausfallen, soll dennoch niemand auf die vorweihnachtliche Stimmung in der Innenstadt verzichten müssen.

Oberbürgermeister Marc Buchholz schaltet daher gemeinsam mit Inge Kammerichs, Geschäftsführerin der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST), am Montag, 23. November um 17.15 Uhr die weihnachtliche Beleuchtung auf der Schloßstraße ein.

Schon vergangene Woche wurde der große Weihnachtsbaum aufgestellt und festlich geschmückt. Traditionell schalten Oberbürgermeister und MST-Chefin die vielen Lichter am Baum jedes Jahr gemeinsam an und eröffnen damit den Weihnachtstreff. Der kann dieses Jahr nicht stattfinden. Umso wichtiger scheint es in der aktuellen Zeit, dass der geschmückte Weihnachtsbaum und die zahlreichen Lichterketten in der Mülheimer Innenstadt die dunkle Jahreszeit erhellen und den Mülheimerinnen und Mülheimern die Adventszeit verschönern.

muelheim-events.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.