5. MOVING Expertenforum

(lifePR) ( Berlin, )
Hiermit möchten wir Sie auf das 5. MOVING-Experten-Forum hinweisen.

Das Treffen ist eine wichtige Zusammenkunft der Vertreter der Fahrschulbranche und auf die Diskussion von Zukunftsfragen ausgelegt.

Die Veranstaltung wird am 24. September, von 09.30 bis 16:00 Uhr, in der Landesvertretung Baden Württemberg,

Tiergartenstraße 15, in Berlin stattfinden.

Das diesjährige Thema sollen die „Möglichkeiten und Grenzen neuer Antriebsformen für Fahrschulen“ sein.

Freuen Sie sich auf Vorträge zu aktuellen Themen, die die Fahrschulen in Deutschland bewegen. So zum Beispiel beteiligt sich Cornelius Moll, zuständig für Energietechnologie und Energiesysteme beim Fraunhofer-Institut in Karlsruhe, mit einem Redebeitrag zu alternativen Antriebsformen. Wolfhardt Werner und Christian Förster vom TÜV Nord werden einen Vortrag zum Thema  Perspektiven alternativer Antriebsformen halten. Zudem werden Reinhard Jellinek und Josef Wintersteller über das österreichische Modell der E-Fahrlehrerlehrgänge referieren und Wolfgang Backhaus, von Ruprecht Consult, berichtet über die Studienergebnisse zum Thema Eco-Driving, die im Zuge eines Projektes des Umwelt Bundesamtes entstanden sind. Geplant ist ein auch ein Statement der Politik, vertreten durch Arno Klare (SPD), sowie eine Diskussion mit ausgewählten Referenten.

Anbei finden Sie das detailierte Programm.

Ihre Anmeldungen nimmt Frau Mercaityte (mercaityte@moving-roadsafety.com) ich sehr gerne per E-Mail entgegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.