Saisonauftakt des ADAC GT Masters

ADAC GT Masters (lifePR) ( Oschersleben, )
Vom 26. bis 28. April startet die „Liga der Supersportwagen“ in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2019.

In diesem Jahr können sich die Fans wieder auf die GT3-Fahrzeuge des ADAC GT Masters und den Boliden der ADAC Formel 4, der ADAC TCR Germany und der STT (Spezial Tourenwagen Trophy) freuen. Erstmals am Start - die neue ADAC GT4 Germany!

Das ADAC GT Masters begeistert auch 2019 wieder mit einem hochkarätigen und vollen Feld. Mehr als 30 rund 600 PS starke Supersportwagen von Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche stehen am Start, erstmals ist auch Aston Martin wieder mit dem neu entwickelten Vantage in der Serie vertreten.

Auch das Fahrerfeld ist hochkarätig besetzt: Sportwagen-Weltmeister Timo Bernhard ist mit seinem eigenen Team im ADAC GT Masters am Start, Fabian Vettel, der Bruder von Sebastian Vettel gibt sein Debüt im ADAC GT Masters und in der neuen ADAC GT4 Germany startet YouTube-Star Felix von der Laden in einem McLaren.

Ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie, ein offenes Fahrerlager und der Pitwalk runden das Veranstaltungswochenende ab.

Bereits am Sonntag, den 7. April 2019, wird sich die neue ADAC GT4 Serie erstmals mit Demorunden der Öffentlichkeit präsentieren. Im Rahmen des Arena Autofrühlings, dem Tag der offenen Tür von Deutschlands nördlichster Rennstrecke, gibt es dafür ein eigens geschaffenes Zeitfenster. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Tickets für das ADAC GT Masters Wochenende gibt es ab 25 Euro online unter adac.de/motorsport – an den Tageskassen vor Ort gibt es Tickets ab 30 Euro.

Medientag des ADAC mit Jahres-Pressekonferenz der Arena Am 8. April findet in der Motorsport Arena Oschersleben während des offiziellen ADAC GT Masters-Vorsaisontests der Medientag des ADAC zur Saison 2019 kombiniert mit der Jahres-Pressekonferenz der Motorsport Arena Oschersleben statt. Für den Medientag ist eine separate Akkreditierung unter https://www.adac-motorsport.de/... erforderlich.

Ihre Presseakkreditierung Medienvertreter können ab sofort permanente und Einzel-Akkreditierungen für die im April beginnende ADAC GT Masters-Saison sowie die ADAC Formel 4, die ADAC TCR Germany und die neue ADAC GT4 Germany beantragen. Dies ist ausschließlich online unter www.adac-motorsport.de/... möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.