Sonntag, 19. November 2017


Motorsport Arena übergibt Spende aus Pfandaktion beim Opel-Treffen

Oschersleben, (lifePR) - Auch beim diesjährigen Opel-Treffen in der Motorsport Arena Oschersleben hatten die Gäste wieder die Möglichkeit, ihr Pfand abzugeben, um damit eine Spende für die Kinderkrebshilfe Magdeburg zu ermöglichen. Am Ende konnte die Arena so einen Scheck im Wert von 2000 Euro übergeben.

Wie schon im vergangenen Jahr rief Deutschlands nördlichste Rennstrecke wieder alle Besucher von „Opelsleben“ dazu auf, ihre Einwegdosen und –flaschen vor Verlassen der Veranstaltung abzugeben. Was folgte war ein riesiger Zuspruch: „Wir haben fast doppelt so viel Pfand weggebracht wie im vergangenen Jahr“, freut sich Veranstaltungskoordinatorin Alexandra Werner. „Dabei danken wir auch dem geduldigen Personal in den Supermärkten in Oschersleben, die natürlich öfter mal helfend eingreifen mussten, wenn der Pfandautomat voll war oder eine Fehlermeldung ausgab.“

Insgesamt über sieben Stunden dauerte die Pfand-Abgabe-Aktion, dabei wurden an zwei unterschiedlichen Tagen in unterschiedlichen Märkten mehr als 4000 Flaschen und Dosen abgegeben. Zusätzlich zu der Pfandsumme von über 1100 Euro kamen wie schon im vergangenen Jahr Barspenden. „Hier muss man vor allem den Zusammenschluss ‚La Familia‘ heraus stellen. Sie haben sich verschiedene Aktionen einfallen lassen, um auf dem Treffen Geld zu sammeln und kamen am Ende mit über 650 Euro zu uns. Durch weitere Barspenden stand am Ende eine Summe von über 1800 Euro, welche die Motorsport Arena gern auf 2000 Euro aufgerundet hat“, resümiert Alexandra Werner.

Der Scheck wurde an die Koordinatorin der Stiftung Elternhaus und des Magdeburger Förderkreiseses krebskranker Kinder e.V., Sandra Matz übergeben. „Das Elternhaus ist aktuell zu 100 Prozent ausgelastet und solche Spenden helfen uns nicht nur, den täglichen Betrieb zu finanzieren, sondern auch den Kindern und Angehörigen mit unterschiedlichsten Maßnahmen über die schwere Zeit hinweg zu helfen“, freut sich die Koordinatorin.
Diese Pressemitteilung posten:

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 400.000 Besuchern an über 270 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer