Donnerstag, 17. August 2017


Motorsport Arena präsentiert Termine 2012 auf der Essen Motor Show

Oschersleben, (lifePR) - Deutschlands nördlichste Rennstrecke wird vom 25. November bis 4. Dezember wieder mit einem Messestand auf der Motor Show in Essen vertreten sein und dabei traditionell den Rennkalender für das kommende Jahr vorstellen.

Auf über 75 Quadratmetern wird sich die Motorsport Arena auf der beliebten Messe präsentieren. Anlaufpunkt für Arena-Fans ist dann die "Boxengasse" in Halle 6, Stand 315. Dabei wird wie in jedem Jahr eine erste Version der Termine der Großveranstaltungen 2012 herausgegeben. Das Saisonhighlight, die DTM, bleibt im kommenden Jahr auf dem letztjährigen Termin Mitte September (14.-16.09.), das beliebte Opel-Treffen rückt auf Anfang Juni nach hinten (7.-10.06.).

Auf dem Stand wird es neben einem Chevrolet Cruze, wie er im vom ADAC Weser-Ems ins Leben gerufenen ADAC Chevrolet Cup zum Einsatz kommt, auch einen BMW Z4 von Schubert Motors zu bestaunen geben.

Und das nicht ohne Grund: Während der Messe werden drei Renntaxifahrten verlost, die in der Motorsport Arena Oschersleben im Jahr 2012 absolviert werden können. Die Gewinnspielfrage ist dabei simpel und auch für ausreichend Hinweise, unter anderem als Hintergrundbild per bluetooth aufs Handy, ist gesorgt. Sammler kommen dabei voll auf ihre Kosten - 5 verschiedene witzige Motive mit dem neuen Maskottchen der Rennstrecke warten auf Arena-Fans.

Neben allen Terminen im handlichen Booklet wird es auch wieder die beliebten A1-Wandkalender kostenlos geben, die bei wahren Motorsportfans mittlerweile nicht mehr fehlen dürfen. Für die kleinen Messebesucher verteilt die Arena eigene Nikolausstiefel mit tollen, nicht käuflichen Extras, so dass sich ein Vorbeischauen definitiv lohnt.
Diese Pressemitteilung posten:

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 600.000 Besuchern an über 280 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer