lifePR
Pressemitteilung BoxID: 724339 (Motorsport Arena Oschersleben GmbH)
  • Motorsport Arena Oschersleben GmbH
  • Motopark Allee 20 - 22
  • 39387 Oschersleben
  • http://www.motorsportarena.com
  • Ansprechpartner
  • Marcel Orban
  • +49 (3949) 920-525

Birchall-Brüder krönen sich zum Seitenwagen-Weltmeister

(lifePR) (Oschersleben, ) Die Gebrüder Ben und Tom Birchall haben mit einem Sieg beim Saisonfinale in der Motorsport Arena Oschersleben die Weltmeisterschaft der Seitenwagen gewonnen. Durch einen zweiten Platz im Abschlussrennen rückte das finnische Duo Pekka Päivärinta / Jussi Veräväinen in der Gesamtwertung noch auf Rang zwei vor.

Einen ersten wichtigen Schritt machte das britische Bruderpaar bereits im zweiteiligen Qualifying, als es die Konkurrenz mit mehr als einer halben Sekunde abhängte. Von der Pole Position ins Rennen gegangen, ließen die Briten anschließend ihren Landsleuten, den bis dato WM-Führenden Tim Reeves / Mark Wilkes, vom Start weg keine Chance. Als Reeves/Wilkes anschließend wegen eines technischen Defekts bereits in der ersten Rennhälfte ausfielen, war die WM quasi entschieden. Obwohl Birchall/Birchall durch diesen Ausfall nur noch zwei WM-Punkte zum Weltmeistertitel benötigten, fuhren sie der Konkurrenz weiter davon und brachten 20 Sekunden zwischen sich und den finnischen ehemaligen Weltmeister Päivärinta, der Rang zwei sichern konnte und mit diesen 20 Punkten in der Gesamtwertung noch an Reeves/Wilkes vorbeizog, die Gesamtdritte wurden.

Der Sonntag steht in der Motorsport Arena dann ganz im Zeichen der Solo-Motorräder, wenn der Alpe Adria Cup in sechs verschiedenen Solo-Klassen Rennen austrägt. Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen finden Sie auf www.motorsportarena.com.

 

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 400.000 Besuchern an über 270 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.