Max Neukirchner mit großartigem Wochenende

Ein gänzlich zufriedener Max Neukirchner beendete die Saison auf dem gewünschten und ersehnten neunten Platz.

(lifePR) ( Hilzingen, )
Trotz Sturz in Lauf zwei bot der Suzukipiulot über das ganze Wochenende eine beeindruckende Performance. Vom ersten Training an hielt Max Neukirchner nicht nur mit Toppiloten der Szene mit, sondern zeigte immer wieder mit was und wem im nächsten Jahr zu rechnen ist.

Von Startplatz zwei war Max Neukirchner in Reichweite eines Podestplatzes, bis Troy Bayliss mit einer sehr harten Attacke den Stollberger fast zu Sturz brachte. Mit 5 sec. Rückstand nahm Max die Verfolgung auf, konnte diesen aber nicht mehr wettmachen.In Lauf zwei war dann in Position sechs liegend Schluss, als Neukirchner das Vorderrad einklappte.

Max Neukirchner:
Trotz des Missgeschicks in Lauf zwei bin ich zufrieden, denn Platz neun in der Gesamtwertung und dem Teamplatz im nächsten Jahr – es hätte nicht besser laufen können. Über die gesamte Saison hinweg hat mein Team großartiges geleistet. An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Teamkollegen und Verantwortlichen. Ohne deren unermüdlichen Einsatz hätte ich dieses Ziel nicht erreicht. Ein ganz besonderer Dank gilt selbstverständlich Suzuki und all den Sponsoren. Wir alle können am Ende der Saison zufrieden sein, dessen was wir geleistet haben.
Nun ist es Zeit für ein paar Tage Urlaub. Nach dieser anstrengenden Saison mit Superbike, IDM und Langstrecke habe ich mir dies verdient.Natürlich bedanke ich mich auch bei all meinen Fans, die mir ebenfalls einen tollen Rückhalt gegeben haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.