Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49960

Beckhams Ex-Assistentin in FHM: Rebecca Loos

München, (lifePR) - Schauspielkarrieren haben nicht oft etwas mit Fußball zu tun. Im Fall der inzwischen 30-jährigen Rebecca Loos aus Madrid war David Beckhams Wechsel zu Real Madrid hilfreich.

Rebecca wurde seine persönliche Assistentin. Bald ging das Gerücht, die beiden hätten eine Affäre. Rebeccas Karriere als Schauspielerin und Sängerin hat das zumindest nicht geschadet.

Nach dem blonden Fußballspieler will dich niemand mehr als persönliche Assistentin haben? Bisher hab ich zumindest keine Angebote bekommen.

Verkauf dich mal ein bisschen besser!
Daran bin ich wirklich nicht interessiert. Ich mach jetzt lustigere Sachen, mach in einem Zirkus mit oder geh zum Verhungern auf eine Insel.

Verhungern ist nichts. Lad uns lieber zum Essen ein!
Ich koche wirklich gern. Ich würde euch einen Meeresfrüchtecocktail mit Brandy machen, Roastbeef mit Kartoffeln und als Dessert Schokoladenmousse.

Im Fernsehen hast du mal gesagt, du wärst auf der Suche nach einem Mann zum Heiraten und Kinderkriegen. Ich will einen Seelenverwandten finden, eine Familie gründen und Mutter sein. Das verändert dein Leben. Aber ich bin nicht verzweifelt auf der Suche nach jemandem.

Könnte es auch ein Mann mit einem Bierbauch sein?
Das ist schon ein bisschen schwierig, aber ja, klar, ich hab keine klaren Vorlieben, was das Aussehen betrifft. Alle Männer in meinem Leben waren völlig verschieden.

In einem früheren Interview hast du mal gesagt, du empfiehlst allen Mädels eine lesbische Affäre. Warum? Weil es deine Augen öffnet und du eine andere Welt betrittst. Wir fürchten uns vor dem Unbekannten, wenn wir es dann ausprobieren, entdecken wir neue Gefühle. Und es macht Spaß!

Was war deine schlimmste sexuelle Erfahrung?
Einmal nahm ich einen Typen mit, der wirklich sexy war: groß, gute Figur, sehr gut aussehend. Im Schlafzimmer stellte sich dann heraus, dass er nicht besonders gut bestückt war. Dann gehörst du also zu denjenigen Frauen, die behaupten, es käme doch auf die Größe an. Nein, es kommt nicht auf die Größe an. Aber wenn man ihn kaum sehen kann, ist er zu klein.

Hast du mal was Verrücktes gemacht, um einen Typen ins Bett zu bekommen?
Nein. Auch nicht, um irgendwen bestimmten zu treffen. Diese ganze Hinterherrennerei ist sowieso blöd. Wenn einer was von mir will, muss er schon zu mir kommen. Ich ziehe zumindest diesen Weg vor.

Gibt es irgendwelche Episoden mit durchgedrehten Freundinnen?
Ja, mit meiner ersten Freundin. Wir hatten eine sehr eifersüchtige Beziehung. Ich musste mal verreisen und als ich zurückkam, musste ich feststellen, dass sie im Haus einer Freundin geschlafen hatte, die sie sehr gern mochte. Es ging nicht darum, dass sie sie getroffen hatte, sondern darum, dass sie dort übernachtet hatte. Es gab einen riesigen Kampf.
Diese Pressemitteilung posten:

Mitte Editionen GmbH

Neben FHM erscheinen im Erwachsenen-Segment der Egmont Cultfish Media GmbH Die Girls von FHM und FHM collections, CHICA für junge Frauen und im Teenage-Segment u. a. Sugar, Go Girl, TOTP, K-Club, girlfriends, girlfriends Poster Special.

Cultfish Media ist ein Unternehmen der Egmont Gruppe. Egmont (gegr. 1878) gehört zu Skandinaviens führenden Mediengruppen und gestaltet vielseitige Unterhaltung und Bildung für jeden Anspruch und für alle Medien. Die Egmont Gruppe produziert Zeitschriften, Comics, Bücher, Kinofilme, TV-Programme, Lehrbücher, Spiele, Mobile Content und elektronische Unterhaltung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer