Mitsubishi startet Springsportserie MITSUBISHI Masters League

Auftaktveranstaltung vom 18. bis 21. Mai in Nörten-Hardenberg / Elf Veranstaltungsorte in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden / Mitsubishi Reitsportförderung wird fortgesetzt

Mitsubishi startet Springsportserie MITSUBISHI Masters League (lifePR) ( Rüsselsheim, )
Mit der neuen Springsportserie MITSUBISHI Masters League baut Mitsubishi das Engagement im Reitsport aus und präsentiert sich auf renommierten Reitsportveranstaltungen. Das gab das Unternehmen am Wochenende beim SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen Dortmund bekannt.

Der internationale Turnierreigen unter dem Patronat von Mitsubishi Motors beginnt mit dem Hardenberg Burgturnier, führt über elf Stationen u.a. in Deutschland, der Schweiz sowie den Niederlanden und findet sein Finale im März 2018 in Dortmund. Die Serienkoordination übernimmt die Reitsportagentur ESCON-Marketing unter Regie von Dr. Kaspar Funke.

„Die Mitsubishi Master League setzt die lange Reitsport-Tradition unseres Unternehmens fort. Bereits seit den 90er Jahren sind wir auf den Reitturnieren in Deutschland präsent und haben mit der „Mitsubishi Millennium Trophy“ eine eigene springsportliche Serie für Nachwuchsreiter ausgetragen“, beschreibt der MMDA Geschäftsführer Werner H. Frey das jahrzehntelange Engagement seines Unternehmens im Reitsport.

Neben Fahrzeugen als Ehrenpreise für die Sieger der MITSUBISHI Masters League sorgt die Automarke mit motorischer Unterstützung für die Durchführung des VIP-Shuttleservices, demonstriert die zugkräftigen SUVs im Parcoursdienst und präsentiert das Fahrzeugportfolio sowie sinnvolles Zubehör für den Pferdesport im Ausstellungsbereich.

Mit dem klassischen Geländewagen Pajero, dem Pick-up L200 und den SUVs ASX und Outlander bietet Mitsubishi vorzügliche Zufahrzeuge mit überragender Antriebstechnik. Egal ob auf langen Überlandstrecken oder beim Rangieren auf „tiefem Geläuf“ sorgen der Allradantrieb und das durchzugsstarke Motorenprogramm für uneingeschränkte Mobilität. Bei besonderen Anforderungen an das Traktionsvermögen helfen die zu 100 Prozent sperrbaren Differenziale bei Pajero und L200. Beim SUV Outlander sorgt eine elektronische Regelung des Allradantriebs zuverlässig für das Vorankommen auf nassen, ausgefahrenen Wegen oder schlammigen Wiesen. Sogar der Plug-In-HybridOutlander ist anhängertauglich. Zwei Elektromotoren vorn und hinten sowie ein Benzinmotor bescheren ihm eine Anhängelast von 1,5 Tonnen. Die Anhängelasten von Pajero und L200 liegen bei bis zu 3,5 Tonnen. Das erlaubt einen Gespannbetrieb auch mit Anhängern für zwei oder sogar drei Pferde.

Das Engagement für Pferdeliebhaber wird auch im Jahr 2017 wieder durch die „Mitsubishi Reitsportförderung“ abgerundet. Diese Förderung gilt bundesweit für alle Pferdebesitzer, Züchter und Reiter mit einer Turnierlizenz ab LK6 oder aktuellem Nachweis einer Turnierteilnahme. Darüber hinaus können persönliche Mitglieder der FN mit gültigem Abrufschein sowie Trainer-FN (mindestens C) in den Genussder Reitsportförderung kommen, die großzügige Vorteile beim Kauf eines Mitsubishi Fahrzeuges bringt.

In der Saison 2017/2018 gastiert die MITSUBISHI Masters League auf nachfolgenden Turnierplätzen:

Hardenberg Burgturnier
Gräflicher Schlosspark Nörten-Hardenberg
18.05.-21.05.2017

Pferd International München-Riem
Olympiaanlage München
25.-28. Mai 2017

Int. Pfingstturnier Wiesbaden
Schlosspark Biebrich
02.-05. Juni 2017

CSI Twente
Geesteren Niederlande
06.-09. Juli 2017

DKB Pferdewochen Rostock
Gut Groß Viegeln
14.07-16.07.2017

Chiemsee Pferdefestival
Gut Ising
31.08.-10.09.2017

S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier
Fürstlich-Fürstenbergische Parkanlage Donaueschingen
14.-17.09.2017

AGRAVIS-Cup
Weser-Ems-Halle Oldenburg
02.11.-05.11.2017

CSI Basel
St. Jakobshalle | Schweiz
11.-14. Januar 2018

K+K Cup Münster
Halle Münsterland, Münster
11.-14. Januar 2018

CSI Basel
St. Jakobshalle | Schweiz
01.-04. März 2018

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.