MISS GERMANY: Leonie von Hase und Nadine Berneis beim Quiz mit Jörg Pilawa

Der ARD-Klassiker "Das Quiz mit Jörg Pilawa" wird neu aufgelegt und kehrt als "Legen Sie Veto ein?" zurück. Zu Gast ist ein starkes Duo bestehend aus Miss Germany 2019, Nadine Berneis und Miss Germany 2020, Leonie von Hase

(lifePR) ( Oldenburg, )
.

ARD-Klassiker kehrt zurück
Ab Montag dem 30. November kommt die beliebte Quiz-Sendung mit Jörg Pilawa zurück. Montags bis freitags ab 16:10 Uhr stellen sich die Kandidat*innen den schwierigen und komplexen Quizfragen. In der ersten Folge der Sendung tritt ein Team bestehend aus Miss Germany 2019, Nadine Berneis und die amtierende Miss Germany 2020, Leonie von Hase, an und stellt sich den Fragen von Jörg Pilawa. Die beiden werden direkt in der ersten Sendung am Montag, den 30. November ab 16:10 Uhr zu sehen sein. Den zweiten Teil gibt es dann am darauffolgenden Dienstag, den 1. Dezember ab 16.10 Uhr.

Miss Germany im Doppelpack
Teil des Kandidatenpaares der ersten Folge ist Leonie von Hase. Am 15. Februar wurde sie zur Miss Germany 2020 in der Europa-Park Arena gekürt. Die gebürtige Namibianerin studierte Schauspiel, Englische Literatur sowie Medienwissenschaften und erhielt einen Abschluss als „Creative Brand Strategist“. Heute betreibt die 36-jährige Mutter aus Kiel ihren eigenen Vintage-Store: The Leonie Store.

An ihrer Seite steht die 30-jährige Nadine Berneis, Miss Germany 2019. Die gebürtige Dresdnerin arbeitet als Polizistin in Stuttgart und ist begeisterte Radsportlerin.

20 Jahre „Das Quiz“
Auch fast zehn Jahre nach der Pause bleibt die Spielidee die Gleiche. Zu Beginn legt ein Kandidatenpaar, welches aus zwei Kandidat*innen besteht, eine Gewinnstufe fest. Sobald die Stufe erreicht wurde, ist der entsprechende Geldbetrag gesichert. Im Wechsel wird das Kandidatenpaar befragt – die jeweils andere Person hat die Möglichkeit ein Veto einzulegen, falls die Person sich nicht für die ausgewählte Antwort entschieden hätte. Je Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten. Insgesamt hat das Kandidatenpaar vier Vetos während des gesamten Spiels zur Verfügung. Neu dazugekommen ist die Wunschfrage, bei dem um die Erfüllung eines persönlichen Wunsches gespielt wird. Wenn die erste Frage, die zugleich die Wunschfrage ist, richtig beantwortet wird, erfüllt der Moderator Jörg Pilawa diesen Wunsch.

Zu sehen ist das Ganze in zwei Teilen am 30. November 2020 sowie dem 1. Dezember 2020 jeweils ab 16.10 Uhr im ARD.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.