lifePR
Pressemitteilung BoxID: 644535 (Messegesellschaft Bauen & Wohnen Bremen mbH)
  • Messegesellschaft Bauen & Wohnen Bremen mbH
  • Schwachhauser Heerstr. 57
  • 28211 Bremen
  • http://architectureworld.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Muckelberg
  • +49 (421) 985629-49

Voller Erfolg - fast 17.000 Besucher auf der Messe Bauen & Wohnen in Münster

Reger Fachaustausch an den Ausstellerständen

(lifePR) (Bremen, ) Trotz frühlingshafter Temperaturen und Sonnenschein war die diesjährige Messe Bauen & Wohnen vom 24. bis 26. März im Congress Centrum Halle Münsterland (MCC) wieder gut besucht. Insgesamt 16.884 Besucherinnen und Besuchern informierten sich an den Ständen von rund 260 Profis in Sachen Neu-, Um- und Ausbau sowie Inneneinrichtung und Gartengestaltung.

Das sind zwar weniger Gäste als im Vorjahr, dafür kamen diese aber größtenteils mit ganz konkreten Anliegen für ihre Bau- und Wohnvorhaben. Die Qualität der Kontakte vor Ort hat das erheblich erhöht", erklärte Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Messegesellschaft Bauen & Wohnen, die die Veranstaltung seit nunmehr 21 Jahren ausrichtet. Dies sei auch der Grund dafür, dass sich die Aussteller nach drei Tagen Messe durchweg zufrieden zeigten. „Wir haben in diesem Jahr gute, zielführende Gespräche geführt und viele neue Kontakte geknüpft. Die Besucher brachten unserem Angebot ein sehr großes Interesse entgegen", freute sich zum Beispiel Hendrick Steinhaus von der Firma Treppen Intercon. Sein Unternehmen ist bereits zum dritten Mal auf Nordrhein-Westfalens größter regionaler Baufachausstellung und hat auch schon die Teilnahme im nächsten Jahr zugesagt. „Der Austausch mit potentiellen Kunden ist hier so intensiv – wir werden unseren Messestand 2018 daher noch vergrößern", verriet er.

Zu den Besuchern, die mit vielen Fragen und Vorstellungen zur Messe gekommen waren, gehörte auch Regina Hälker. Mit ihrer Familie bezog sie jüngst ein Eigenheim und suchte auf der Ausstellung nach einen Fachmann für die energetische Sanierung. „Wir sind fündig geworden und nehmen außerdem noch ganz viele Anregungen mit, wie wir unser neues Heim noch wohnlicher gestalten können – zum Beispiel mit einem Kamin im Wohnzimmer", sagte sie. Es sei hilfreich gewesen, ganz viele Bauexperten unter einem Dach vorzufinden und sich bei ihnen informieren zu können. „An die Adressen, die wir jetzt gesammelt haben, wären wir sonst nicht gekommen."

Schon zum Auftakt am Freitag, so Dietrich Rengstorf, habe in den zwei Messehallen reger Betrieb geherrscht. Der Sonntag war dann wie gewohnt am besten besucht. Auch die Fachvorträge rund um die Themen Bauen und Wohnen haben in diesem Jahr viele Zuhörer gelockt. „Das bestärkt uns darin, unser Informationsangebot im kommenden Jahr weiter auszubauen", betonte er weiter. Die nächste Messe bauen & wohnen findet vom 16. bis 18. März 2018 statt. Weitere Informationen und Fotos unter muenster.bau-messen.de.

Website Promotion