Neue eigene Messen und Veranstaltungen rücken stärker in den strategischen Fokus der Messe Frankfurt

Ruth Lorenz leitet seit dem 1. Oktober den Bereich "Neue Veranstaltungen"

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Einer der Schwerpunkte der kürzlich getroffenen Management­entscheidungen zur strategischen Ausrichtung der Messe Frankfurt ist die noch stärkere Fokussierung auf neue eigene Messen und Veranstaltungen. Im Zuge dessen hat Ruth Lorenz mit Wirkung zum 1. Oktober 2013 die Leitung des Bereiches "Neue Veranstaltungen" übernommen. Sie folgt damit Klaus Reinke, der in seiner neuen Funktion als Chief of Strategy und Geschäftsleiter der Messe Frankfurt GmbH den neu geschaffenen Bereich "Strategie und Organisation" verantwortet.

Ruth Lorenz übernimmt in ihrer neuen Aufgabe die Veranstaltungs­entwicklung sowie die Veranstaltungen Voice+IP, Cleanzone, Ecostyle und Zukunft Lebensräume. Zudem ist sie für die Messen M-Days, Email Expo und Webchance zuständig, die zukünftig ebenfalls im Bereich "Neue Veranstaltungen" angesiedelt sind. Lorenz berichtet an Iris Jeglitza-Moshage, Mitglied der Geschäfts­leitung der Messe Frankfurt Exhibition, die bereits das Portfolio der technischen Messethemen verantwortet.

"Das Wachstum über neue eigene Messen und Veranstaltungen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Strategieprogramms Messe Frankfurt 2020", sagt Iris Jeglitza-Moshage. "Mit diesem Ziel vor Augen lassen wir dem Bereich Neue Veranstaltungen eine höhere Management-Aufmerksamkeit zuteil werden. Ich freue mich, mit Ruth Lorenz eine erfahrene Messefrau in dieser wichtigen Funktion zu wissen."

Ruth Lorenz ist seit 1991 bei der Messe Frankfurt und war zuletzt Bereichsleiterin Consumer Goods & Leisure für die Konsumgüter­messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Hair and Beauty.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Messe Frankfurt GmbH unter: www.messefrankfurt.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.