Fasching im Korallenriff

Farbenfrohes Wuseln gibt es nicht nur auf den Straßen zur Faschingszeit zu beobachten, sondern auch unter Wasser im SEA LIFE Speyer / Vor allem die Clownfische fühlen sich zu dieser Zeit besonders wohl...

Clownfische Nachwuchs (lifePR) ( Speyer, )
Rote Nasen sieht man in den nächsten Tagen wieder häufiger auf den Straßen. Doch mit der Kälte hat das nichts zu tun, sondern mit der fünften Jahreszeit: Fasching! Kaum einer behält seine eigene Identität, sondern schlüpft in die Rolle von Superhelden, Piraten, anderen Berühmtheiten oder Fabelwesen. Das beliebteste Kostüm im SEA LIFE Speyer ist und bleibt jedoch das des Clowns. Denn zurzeit wuselt es in dem Großaquarium nur so von Clownfischen. Statt Bonbons und anderen Süßigkeiten „wirft“ das treue Clownfisch Pärchen nämlich jede Menge Babies. „Im letzten Monat schlüpften 139 Jungtiere und mit etwas Glück kann man im Korallenbecken beobachten, wie die Fischmama bereits die nächsten Eier legt“ erzählt Arndt Hadamek, Kurator des SEA LIFE Centers, stolz. Doch was steckt eigentlich hinter diesen Kreaturen, die das ganze Jahr über ihr Kostüm nicht ablegen?

Clownfische, auch genannt „Anemonenfische“ sind typische Bewohner von Korallenriffen. Sie leben in Anemonen und nutzen diese als Schutzburg vor Fressfeinden. Anders als bei den Menschen ist der größere und meist sozial dominantere Bewohner, das Weibchen, erst der nächstkleinere ist das Männchen. Gemeinsam leben sie als Paar mit ihrem Nachwuchs in ihrer „Wirtsanemone“. Stirbt jedoch das Weibchen, vollzieht das ranghöchste Männchen innerhalb etwa einer Woche einen Geschlechtswechsel und wird zum dominanten Weibchen. Auch im Sea Life Speyer ist dieses Phänomen zu beobachten, aktuell ist das Pärchen aber noch fleißig am turteln.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.