MBST-Award 2020 geht an Ilker Hasa · MBST Türkei

MedTec-Geschäftsführer Axel Muntermann mit Ilker Hasa (lifePR) ( Wetzlar, )
Auf dem 3. Wetzlarer Medizinsymposium zur MBST Kernspinresonanz-Therapie in Wetzlar wurde der türkische MBST Master-Lizenzpartner und Geschäftsführer des Physikalischen Behandlungszentrum in Samsun Ilker Hasa für sein herausragendes Engagement rund um die Verbreitung und Öffentlichkeitsarbeit zur MBST-Therapie ausgezeichnet.

MBST-Award für Ilker Hasa

Am 6. März 2020 wurde Ilker Hasa im Rahmen des Galaabends des 3. inter n ationalen Medizinsymposiums zur MBST Kernspinresonanz- Therapie in Wetzlar mit dem MBSTAward 2020 ausgezeichnet. Ilker Hasa ist der MBST Master-Lizenzpartner in der Türkei, wo die MBST-Therapie seit fast zehn Jahren in vielen türkischen Behandlungszentren erfolgreich eingesetzt wird – unter anderem in Istanbul, Ankara und Kocasinan.

Weiterer Ausbau der MBST-Behandlungszentren in der Türkei

Ziel des türkischen MBST Master-Lizenzpartners ist die landesweite Etablierung von weiteren MBSTZentren. Einer der Behandlungsschwerpunkte in den türkischen MBST-Behandlungszentren ist, zum Teil kulturell bedingt, Osteopenie und Osteoporose.

Ilker Hasa ist auch Leiter des MBST-Zentrums für Physiotherapie und Rehabilitation in Samsun und er gab an, dass sie dank der MBST-Therapiegeräte eine Erfolgsquote von 95% bei der Behandlung von Bandscheibenvorfällen, Nackenhernien, Arthrose, Gelenk- und Knieschmerzen, Osteoporose und Verletzungen von Sportlern erzielen. Die mehrheitlich positiven Behandlungsergebnisse des MBST Kernspinresonanz-Therapiesystems wurden laut Ilker Hasa auch in Studien festgestellt. Diese wurden in der Abteilung für Physiotherapie der medizinischen Fakultät der Universität Erciyes und der medizinischen Fakultät der Universität Ondokuz Mayıs durchgeführt.

Auch der Leiter der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation der Medizinischen Fakultät OMÜ Dr. Ömer Kuru bestätigte, dass sie dank des MBST Kernspinresonanz-Therapiesystems sehr gute Ergebnisse bei der Behandlung vieler Patienten erzielen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.