MediGene präsentiert auf der Piper Jaffray Conference in London

Internet Live-Übertragung ab 24. Juni 2008 abrufbar unter www.medigene.de

(lifePR) ( Martinsried/München, )
Das Biotechnologie-Unternehmen MediGene AG (Frankfurt, Prime Standard: MDG) wird auf der Piper Jaffray Conference in London präsentieren. Der Vortrag wird von Dr. Thomas Klaue, Finanzvorstand der MediGene AG, am 24. Juni 2008 um 9:00 Uhr Ortszeit (10:00 Uhr MEZ) gehalten. Dr. Klaue wird einen Unternehmensüberblick geben und über aktuelle geschäftliche Entwicklungen informieren. Die Präsentation wird im Internet übertragen und ist ab dem 24. Juni unter www.medigene.de abrufbar.

MediGene verfügt über eine attraktive Medikamentenpipeline mit zwei Medikamenten auf dem Markt (Eligard® und Veregen(TM)). Ein weiteres Medikament (Oracea®) wurde bereits von der EMEA zur Zulassung empfohlen. Im Bereich Forschung & Entwicklung konzentriert sich MediGene vor allem auf die Hauptprojekte in der klinischen Entwicklung, EndoTAG®-1 und RhuDex(TM). Beide haben ein geschätztes Umsatzpotenzial von jeweils über einer Milliarde Euro pro Jahr. Der Medikamentenkandidat RhuDex(TM) wird als erster oral verfügbarer CD80-Interaktor zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis entwickelt. EndoTAG®-1 ist auf das Aushungern von Krebszellen ausgerichtet und könnte für die Behandlung zahlreicher solider Tumorarten geeignet sein. Die zugrundeliegende EndoTAG®-Technologie soll als Basis für weitere Medikamente dienen. Aufgrund überzeugender klinischer Daten mit dem Medikamentenkandidaten EndoTAG®-1 zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs hat sich MediGene vor Kurzem zu einer Fokussierung entschlossen. Alle Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der MediGene AG sowie der geplante Vertrieb werden künftig ausschließlich auf die Bereiche Onkologie und Immunologie ausgerichtet.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von MediGene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. MediGene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. MediGene® ist eine Marke der MediGene AG, RhuDex(TM) ist eine Marke der MediGene Ltd. EndoTAG®, EndoTAG®-1 und Veregen(TM) sind Marken der MediGene AG. Oracea® ist eine Marke der CollaGenex Pharmaceuticals, Inc. Diese Marken können für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.