Hauptversammlung der MediGene AG wählt zwei neue Aufsichtsräte

(lifePR) ( Martinsried/München, )
Die MediGene AG (Frankfurt, Prime Standard: MDG) gibt bekannt, dass in der heutigen Hauptversammlung alle Beschlüsse mit großer Mehrheit der Aktionäre genehmigt wurden. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Herr Dr. Thomas Strüngmann und Herr Dr. Mathias Albert Boehringer. Der Diplom-Betriebswirt Dr. Thomas Strüngmann ist Geschäftsführer der Santo Holding (Deutschland) GmbH und Mitglied des Aufsichtsrates der Wacker Chemie AG und der Südwestbank AG. Dr. Mathias Albert Boehringer ist ebenfalls Diplom-Betriebswirt und Mitglied des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim.

Dr. Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der MediGene AG, kommentiert: "Wir sind hoch erfreut mit Herrn Dr. Strüngmann und Herrn Dr. Boehringer zwei bedeutende Wirtschaftspersönlichkeiten aus der Pharmaindustrie für MediGene gewonnen zu haben. Beide verfügen über exzellente Branchenkenntnisse und werden mit ihrer umfassenden Expertise MediGene bei dem Ziel unterstützen, das große Potential der verschiedenen Produktlinien des Unternehmens voll auszuschöpfen ."

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von MediGene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. MediGene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. MediGene® ist eine Marke der MediGene AG, diese Marke ist für ausgewählte Länder geschützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.