Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46755

Thomas Godoj startet durch – Doppelführung für die Superstars

(lifePR) (Baden-Baden, ) Der neue "Superstar" Thomas Godoj löst in den deutschen Single-Charts seinen Vorgänger Mark Medlock an der Spitze ab. Godoj schießt mit seinem Siegertitel "Love Is You" direkt auf Platz eins. Mitte Mai gewann der 30-Jährige die fünfte Staffel der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar". Derweil haben die beiden Castingstars das Ranking fest im Griff. Medlock belegt mit "Summer Love" Rang zwei. Das gibt media control bekannt.

Godoj gelang die beste Startwoche aller Singles im Jahr 2008. Niemand verkaufte bisher in sieben Tage mehr als er.

Die nächsten beiden Neueinsteiger geben einen Vorgeschmack auf die am Samstag beginnende Fußball-EM. Revolverheld landen mit dem offiziellen DFB-Song zu den Titelkämpfen "Helden wie wir" auf Position sechs - besser waren sie noch nie platziert. Rang zehn geht an "Feel The Rush" von Shaggy zusammen mit den EM-Maskottchen Trix und Flix.

"Mercy" von Duffy, Madonnas "4 Minutes" und Ich + Ich mit "So soll es bleiben" rutschen auf die Plätze drei bis fünf.

Genesis sind in den Album-Charts zurück: Phil Collins und Co. landen mit der CD/DVD-Kombo "Live Over Europe 2007" als Wiedereinsteiger auf Rang eins.

Bester Neuling ist US-Rapper Usher ("Here I Stand") auf Platz zehn. Auf der Zwölf folgt der deutsche Reggae-Sänger Patrice mit "Free-Patri-Ation".

Ich + Ich ("Vom selben Stern") und Amy Winehouse ("Back To Black") verteidigen die Ränge zwei und drei. Für Die Ärzte geht es nach oben: "Jazz ist anders" klettert von Platz zehn auf vier.

"Radio Pandora" von BAP fällt vom Platz an der Sonne auf die achte Stelle.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer