Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48241

Sido übertrumpft Mark Medlock

Baden-Baden, (lifePR) - Gleich drei Neueinsteiger kämpften in den Top 100 Album-Charts um Platz eins. Sido gewann das Duell. Mit seinem vierten Solo-Album "Ich & meine Maske" besteigt er erstmals den Thron im CD-Ranking. Neue Nummer zwei ist Mark Medlock mit "Cloud Dancer". Bisher verbuchte Medlock eine Nummer-eins-Platzierung ("Mr. Lonely") und eine Silbermedaille ("Dreamcatcher"). Dritter Neuling ist Clueso mit "So sehr dabei". Noch nie stand der 28-Jährige mit einer CD höher in der Hitliste. Das gibt media control bekannt.

Nach knapp dreijähriger Pause kehrt Alanis Morissette mit "Flavors Of Entanglement" zurück. Die Kanadierin landet auf der achten Position. Auf Platz elf setzen sich Disturbed, die mit "Indestructible" einsteigen.

Das Führungstrio muss die Spitze räumen. Genesis verabschieden sich mit der CD/DVD-Kombo "Live Over Europe" von der Eins auf Position sechs. "Vom selben Stern" von Ich + Ich rutscht auf Platz vier und Amy Winehouse ("Back To Black") fällt von Rang drei auf fünf.

In den Single-Charts heißt es Casting-Sieger gegen Fußball-Hits: Die beiden führenden "Superstars" Thomas Godoj und Mark Medlock behaupten sich gegen die Konkurrenz. "Love Is You" und "Summer Love" liegen weiter auf den Positionen eins und zwei.

Leona Lewis, die 2006 beim britischen Casting-Wettberwerb "The X Factor" siegte, steigt mit "Better In Time" auf Platz fünf ein. Zweitbester Neuling ist "No Air" von Jordin Sparks auf der Elf. 2007 gewann sie die sechste Staffel von "American Idol".

Die Plätze sechs, acht und neun gehen an Revolverheld, Shaggy zusammen mit den beiden EM-Maskottchen Trix und Flix sowie Oliver Pocher. Der offizielle DFB-Fan-Song zur UEFA Euro 2008 "Helden 2008" hält die Vorwochenplatzierung. Shaggys "Feel The Rush" kletterte um zwei und "Bringt ihn heim" von Pocher um vier Positionen.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer