Modenschau im Sanitätshaus Orthopoint

Kompressionsstrümpfe auf dem Laufsteg im Med Center

(lifePR) ( Bayreuth, )
Am Samstag, 22. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr, veranstaltet das Sanitätshaus Orthopoint im Med Center, Spinnereistraße 7, 95445 Bayreuth, eine Modenschau mit medizinischen Kompressionsstrümpfen in neuen Farben. Um Voranmeldung bis zum Dienstag, 18. Oktober, wird gebeten (Telefon 0921 16271630, E-Mail buero.bayreuth@orthopoint-erlangen.de, oder bei Orthopoint).

Es gibt Wissenswertes zum Thema Venenleiden und zur Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen, Tipps zum leichteren und richtigen Anziehen sowie zur richtigen Pflege.

Surftipps: www.orthopoint-erlangen.de, www.medi.de

Zum Hintergrund:

Entspannte, leichte Beine mit Kompressionsstrümpfen

Müde, geschwollene Beine und Füße, Besenreiser und Krampfadern, Thrombose und das offene Bein – unbehandelte Venenleiden haben viele Facetten. Die Basistherapie dieser chronischen Erkrankung sind medizinische Kompressionsstrümpfe. Der Hersteller medi ergänzt die Farbpalette um die Nuancen Puder, Rosé, Bronze und Terra zusätzlich zu den Standardfarben Sand, Caramel und Mode. Damit können Venenpatientinnen die Kompressionsversorgung ihrem Hauttyp individuell anpassen, und zwar zu jeder Jahreszeit bei heller bis sonnengebräunter Haut. Einen starken Akzent setzen die neuen mediven Trendfarben Smaragd und Rubin sowie die drei aktuellen Motive der Swarovski® Kristalle* Romance, Brilliance und Beauty. Der Druck des Strumpfes auf die Beinvenen nimmt Richtung Herz definiert ab. Die in den Venen liegenden Klappen transportieren so das Blut Richtung Herz wieder besser und schneller. Schwellungen klingen ab, die Beine entspannen, das Venenleiden schreitet nicht weiter fort, Thrombosen kann vorgebeugt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.