NEU & natürlich: CampingGlück mit Blick auf die Mainau

Campingplatz 1 Aurelia Scherrer
(lifePR) ( Konstanz, )
Nachhaltige Erholung mit Bodenseepanorama: Der neue Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau in der Großherzog-Friedrich-Straße wurde am 30. April durch Oberbürgermeister Uli Burchardt offiziell an die Marketing und Tourismus Konstanz GmbH (MTK) übergeben und bietet künftig von April bis Oktober 20 Stellplätze für Campervans bis zu sechs Metern sowie Wiesen für rund 40 Zelte. Der nach ECOCAMPING-Standards zertifizierte Naturcampingplatz wird für Gäste sowie Einheimische zum idealen Ausgangspunkt für einzigartige Glücksmomente direkt am Bodenseeufer. Das charmante Bistro mit überdachter Aussichtsterrasse, regionalen Produktangeboten sowie einer modernen Ausstattung runden den Aufenthalt ab und animieren zu Entdeckertouren in die Region am westlichen Bodensee...

Ökologisches Konzept

Mitten im Naturschutzgebiet des Bodensees spüren BesucherInnen die natürlich-idyllische Atmosphäre. Das Gebäude des Campingplatzes steht im Einklang mit der unberührten Natur: Erstellt wurde es innerhalb von nur fünf Monaten. Das Haus in seiner Konzeption ist energieautark. Die projektierte Photovoltaikanlage auf dem Dach liefert den Strom für die Warmwasserbereitung und die Notbeheizung im Winter. Die maximale Leistung der Anlage beträgt 27 kWp. Ein besonderer Dank gilt dem Architektenteam von Raumwerk um Christoph Bauer sowie allen beteiligten Planern und ausführenden Firmen.

Regionales Angebot

Vom morgendlichen Brötchenservice bis zum Abendessen: Der Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau setzt auf Nachhaltigkeit, lokale Zusammenarbeit und Regionalität. Im gemütlichen Bistro mit Aussicht auf den glitzernden Bodensee sowie die Blumeninsel Mainau erhalten Gäste unter anderem Kaffee der Konstanzer Kaffeerösterei, Wein der Spitalkellerei sowie Bier von Ruppaner. Direkt am Platz wird ein Regiomat regelmäßig vom Gebhardshof bewirtschaftet und bietet den BesucherInnen alles für den täglichen Bedarf aus heimischer Landwirtschaft. Vom Naturcampingplatz aus können Gäste ihren genussvollen Urlaub aktiv gestalten: Beispielsweise mit Touren auf dem anliegenden Bodensee-Radweg oder einem Ausflug nach Konstanz, der größten Stadt der Vierländerregion. Einfach mal vorbeikommen, die zauberhafte Natur genießen und entspannt die Seele baumeln lassen…

Tipp: Wohnwagen und größere Reisemobile finden auf dem ebenfalls von der MTK betriebenen Vier-Sterne-Campingplatz Klausenhorn ausreichend Platz – südliches Flair und spannende Familienangebote inklusive. Ab sofort können beide Standorte gebucht werden. Die Anreise ist jedoch erst möglich, sobald die CoronaVO dies wieder zulässt.

Gut zu wissen

• Quadratmeter: insg. 8000 qm

• Kosten: ca. 1,15 Millionen Euro

• Bauzeit: 2.11.2020 – 1.4.2021

• Projektierung & Entwurfsplanung bis zur Baugesuchsreife des Gebäudes: Hochbauamt Außenanlagen: Amt für Stadtplanung und Umwelt

• Ausführungsplanung & Bauleitung für Hochbau & Außenanlage: Raumwerk unter Leitung von Christoph Bauer zusammen mit Nazzareno Diego Ciccone, Jeanette Bickmann

• das verwendete Holz ist aus heimischer, unbehandelter Fichte

• die natürliche Uferneigung wurde wiederhergestellt

• mehr als 20 heimische Bäume, wie z.B. Salweiden, Schwarzpappeln, Traubenkirschen usw. sowie über 300 heimische Sträucher wurden neu gepflanzt

Weitere Infos & Buchungsmöglichkeiten auf www.naturcamping-mainau.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.