Genussvoll-aktiv: Sinnes.Impulse & Rad.Erlebnisse ab Konstanz

Genussvoll-aktiv: Sinnes.Impulse & Rad.Erlebnisse ab Konstanz (lifePR) ( Konstanz, )
Städtehopping, atemberaubende Ausblicke auf das majestätische See- und Alpenpanorama, exzellente Radwege, besondere Augenblicke, zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten und jede Menge Freizeitspaß: Für RadfahrerInnen ist Konstanz optimaler Ausgangspunkt für inspirierend-natürliche Entdeckertouren rund um den Bodensee. Von individuell gestaltbaren Radausflügen über spannende Kulturradtouren bis hin zur Möglichkeit, das Radfahren mit außergewöhnlichen Erlebnissen wie dem Insel- und Vulkanhopping oder dem brandneuen Städtehopping (Konstanz, Bregenz, St. Gallen) zu kombinieren, ist hier für jeden das persönliche Rad-Highlight dabei.

Bodensee.Radweg

Panoramaradtour auf 273 Rundstrecke: Der Bodensee-Radweg führt oft direkt entlang des Wassers einmal rund um den Bodensee. Ob kleine oder große Touren, Abkürzungen mit den Fähren, dem Katamaran, dem Zug oder die komplette Runde auf dem Rad – auf dieser abwechslungsreichen Radtour entlang des Bodenseeufers lernen Groß und Klein die Vierländerregion Bodensee spielerisch-aktiv in all ihren Facetten kennen. Tipp: Den Bodensee im Uhrzeigersinn umrunden, um auf der Seeseite zu fahren – die atemberaubenden Ausblicke können so besonders genussvoll erlebt werden!

Kultur.Radtouren

Natur und Kultur mit dem Fahrrad erleben: Unter dem Motto "Der unbekannte Bodensee" entdecken TeilnehmerInnen auf den Kulturradtouren ab Konstanz den kulturellen Reichtum der Vierländerregion auf ganz besondere, aktive Weise. Die fachkundig geführten Radtouren finden von April bis September regelmäßig statt und kombinieren faszinierende Anekdoten zum Thema Rad mit Wissenswertem rund um den Bodensee. Start und Ziel ist Konstanz.

Insel.Tour Konstanz – Reichenau

Reben, Radieschen, Romantik: Die geführte Radtour für Gruppen von Konstanz zur rund fünf Kilometer entfernten Welterbinsel Reichenau bietet naturnahe Erlebnisse, faszinierende Kultur und grenzenlosen Genuss. Auf dem Programm stehen neben den ältesten Kirchen Süddeutschlands und den Kräutergärten des Walahfrid Strabo auch die Einkehr in einem urigen Restaurant oder einer originellen Salatstube mit Seeblick. Die rund 28 Kilometer lange Radtour entlang des Ufers, vorbei an Fischerbooten, Weinhängen und durch Gemüsefelder inspiriert dabei mit romantischen Plätzchen und einmaligen Blicken auf See und Alpen.

Tipps: Die Blumeninsel Mainau kann – inklusive feiner Blütenmenüs – aus der Konstanzer Innenstadt leicht und genussvoll erreicht werden. Im Herbst ist der ausgezeichnete Rheinradweg entlang des Seeufers auf 20 Kilometern von Konstanz nach Stein am Rhein einer der deutschlandweit attraktivsten Radwege – atemberaubende Panoramablicke inklusive. Und auch zu Fuß gibt es in Konstanz und am westlichen Bodensee viel zu entdecken, z.B. bei Premiumwanderwegen auf dem „SeeGang“ oder dem „Hegauer Kegelspiel“ – genussvoller Wanderspaß pur…
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.