Freilichtspiele auf dem Münsterplatz: Theater Konstanz zeigt "Hermann der Krumme oder die Erde ist rund"

Erlebbare Geschichte - fesselnd inszeniert

Hermann der Krumme / Bildnachweis Ilja Mess (lifePR) ( Konstanz, )
Wenn in lauen Sommernächten dramatische Zitate und imposante Chorsätze durch die Konstanzer Altstadt klingen, dann zieht es Einheimische wie Gäste auf den Münsterplatz – zum beliebten Open-Air-Theater! In diesem Jahr verwandelt das Theater Konstanz die historische Münster-Kulisse in die größte Spielstätte der Vierländerregion Bodensee unter freiem Himmel. Ab dem 4. Juli kann mit „Hermann der Krumme oder die Erde ist rund“ ein eigens für diesen Ort geschriebenes Stück über das Leben des Dichters, Musikers und Wissenschaftlers Hermann von Altshausen von der Welterbeinsel Reichenau erlebt werden. Eine fesselnde Geschichte aus Konstanz und der Region…

Furchtloser Visionär, lokaler Held

Bewegendes Leben: Von Kindheit an gelähmt, wird Hermann zu einem der wichtigsten Gelehrten des 11. Jahrhunderts. Er genießt Freundschaften zu Abt Berno und Papst Leo IX., entwickelt eine neue Zeitmessung, wird Verfasser einer vorbildlichen Weltchronik und komponiert Lieder, die bis heute in Kirchen gesungen werden. Mit der Inszenierung würdigen Intendant Christoph Nix, Lorenz Leander Haas und Choreografin Zenta Haerter den lokalen Helden, dessen Geist sich nicht vom Körper einsperren ließ. Die hochkarätigen Chöre von Münsterchordirektor Steffen Schreyer untermalen das dramatische Geschehen.

Historisch, regional, dramatisch

Nach dem Mundartstück „Konstanzer Totentanz“ aus dem Jahr 2007, der Inszenierung zum Konzilsjubiläum „Konstanz am Meer. Ein Himmelstheater“ aus dem Jahr 2014 sowie weiteren Freilichtinszenierungen zeigt das Theater mit „Hermann der Krumme“ erneut seine Verbundenheit mit der Stadt und der Region – dieses Jahr als größtes Freilichttheater am Bodensee. Ein beeindruckender Ausflug in die Lokalgeschichte – spektakulär inszeniert, wortgewaltig und vor imposanter Kulisse. Einfach Tickets bestellen, Termin vormerken und unter freiem Himmel bewegende TheaterKunst auf Konschtanzer Art erleben…

Derzeit sind 24 Vorstellungen geplant, Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Die Premiere ist am 4. Juli, die letzte Vorstellung am 2. August. Der Vorverkauf startet am 10. Juni. Tickets gibt es unter +49 (0)7531 900-2150 oder per E-Mail an theaterkasse@konstanz.de.

Weitere Infos auf www.theaterkonstanz.de und www.konsanz-info.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.