Mittwoch, 18. Oktober 2017


Symbolkräfte für Alltag und therapeutische Arbeit

Anregungen und Anleitungen zur Selbstheilung

Murnau a. Staffelsee, (lifePR) - Symbole sind die Sprache des Unbewussten und können uns wertvolle Informationen liefern, denn wir stehen als lebendige Organismen mit allem Leben in Kommunikation. Und auf dieser Kommunikationsebene können Symbole optimal für Heilzwecke eingesetzt werden, indem freie Energien für sich selbst oder für andere Menschen in allen möglichen Lebensbereichen nutzbar gemacht werden.

Unerschöpfliche Anwendungsmöglichkeiten

Petra Neumayer und Roswitha Stark beschäftigen sich seit vielen Jahren in Theorie und Praxis mit der heilenden Wirkung von Strichcodes und Symbolen. Zusammen sind sie Autorinnen der erfolgreichen Ratgeberreihe sowie des Kartensets "Medizin zum Aufmalen". In ihrem neuen Buch "Heilen mit Symbolen" geben sie anhand der von ihnen gründlich erforschten Symbolwelten der Körbler'schen Strichcodes, der Heiligen Geometrie und ausgewählter Symbole aus aller Welt wertvolle Anregungen zum Selber-Ausprobieren und Experimentieren mit den heilenden Kräften. Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei schier unerschöpflich: Mit den Strichcodes der Neuen Homöopathie lassen sich zum Beispiel Meridiane ausgleichen und Schmerzen lindern, Unverträglichkeiten können ausgetestet werden, psychische Traumen aufgespürt, informiertes Wasser hergestellt werden und vieles mehr. Inzwischen ist die Bewegung der Neuen Homöopathie so groß geworden, dass viele Therapeuten diese Methode nutzen und erweitern oder mit bestehenden Therapien kombinieren. Die Palette reicht von heilerischer Arbeit mit Symbolen auf Röntgenbildern über Familienstellen auf Papier bis hin zur Organsprache der Zähne - dem Einsatz der heilenden Zeichen sind keine Grenzen gesetzt.

Heilimpulse in der Sprache der Seele

Immer mehr Menschen nutzen die alternative Informationsmethode, um sich selbst, Familienmitglieder, ja selbst ihre Haustiere und Pflanzen mit dieser sanften und wirksamen Heilmethode zu behandeln. Immer tragen Symbole für den Betrachter eine Bedeutung in sich, sie sollen uns etwas sagen, ob wir das nun "rational" verstehen können oder eher unterbewusst als "Sprache der Seele". Symbole enthalten Informationen in komprimierter Form. Und diese Impulse können einen heilenden Einfluss auf uns haben, denn wir wissen heute: Energie und Informationsfelder bestimmen auch unsere Physiologie und unsere Biochemie. Genauso wie jedes Wort oder jeder Klang, so hat auch jedes Symbol eine ganz bestimmte Frequenz und einen bestimmten geistigen Inhalt gespeichert, der zur Wirkung gebracht wird, sobald man das Symbol aktiviert.

Harmonisierung im feinstofflichen Feld

Die Symbolenergien sind energetische Harmonisierungsmöglichkeiten von Dissonanzen im feinstofflichen Feld lebender Organismen, ähnlich wie Blütenessenzen, homöopathische Mittel oder Heilsteine. Sie können wie andere Frequenzen jederzeit und vor allem ohne großen Aufwand und nahezu kostenfrei angezapft werden. Symbole können auf die unterschiedlichen Ebenen Körper/stoffliche Welt, Seele/Gefühle und Geist/Denken spürbar ausgleichend einwirken. Nachteile durch den Einsatz von Symbolen können praktisch nicht entstehen, wenn man sie ethisch korrekt, das heißt nicht aus egoistischen Beweggründen, sondern zum seelisch-geistigen Wohle aller Beteiligten einsetzt.

BUCHTIPP:

Petra Neumayer & Roswitha Stark: Heilen mit Symbolen. Die 64 wichtigsten Heilzeichen; Mankau Verlag, 1. Aufl. Juni 2012, Taschenbuch, 167 S., ISBN 978-3-86374-045-0.

LINK-EMPFEHLUNGEN:

- Informationen und Leseprobe zum Buch "Heilen mit Symbolen": http://www.mankau-verlag.de/...
- Mehr zur Autorin Petra Neumayer: www.mankau-verlag.de/...
- Mehr zur Autorin Roswitha Stark: www.mankau-verlag.de/...
- Internetforum mit Petra Neumayer und Roswitha Stark: www.mankau-verlag.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Mankau Verlag GmbH

Unter dem Motto "Bücher, die den Horizont erweitern" veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag zehn bis 15 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte unseres Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Lebenshilfe, Gesundheit und populäre Psychologie.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer