Selbstheilung mit Symbolkarten

Das praktische Kartenset zur Ratgeber-Reihe „Medizin zum Aufmalen“

64 Symbolkarten aus Neuer Homöopathie, Heiliger Geometrie und mit anderen Heilsymbolen aus aller Welt: Das Kartenset zur Bestseller-Buchreihe "Medizin zum Aufmalen".
(lifePR) ( Murnau a. Staffelsee, )
Die drei Buchbände der erfolgreichen Ratgeber-Reihe „Medizin zum Aufmalen“ von Petra Neumayer und Roswitha Stark bekommen nun eine hilfreiche Ergänzung: Mit 64 Symbolkarten und einem 8-seitigen Booklet zur Anleitung unterstützt das Set interessierte Laien und Therapeuten der Informationsmedizin bei der praktischen Umsetzung der Neuen Homöopathie.

Symbole sind Träger von feinstofflichen Informationen und damit vergleichbar mit homöopathischen Globuli. Sie können Heilimpulse auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene auslösen. Das ist die grundlegende Botschaft der bisher veröffentlichten Bücher von Petra Neumayer und Roswitha Stark, die den Leser in die faszinierende Welt der Symbole und Strichcodes einführen und mit der Aktivierung der Selbstheilungskräfte für Mensch und Tier vertraut machen. Das jahrtausendealte Wissen um die Kraft der Zeichen und Formen, das in vielen Kulturen noch heute gelebt wird, machte sich bereits der Wiener Elektrotechniker Erich Körbler zunutze und entwickelte die Grundlagen der Neuen Homöopathie, die die beiden Autorinnen in ihren Büchern aufgreifen und praxisnah weiterentwickeln.

Das neue Kartenset wurde passend zur erfolgreichen Buchreihe entwickelt und enthält 64 wichtige Symbole aus der Informationsmedizin. Es ist in drei Symbolwelten unterteilt: die Strichcodes der Neuen Homöopathie, die Heilige Geometrie und weitere Symbole aus aller Welt, die dem feinstofflichen Feld bildhaft codierte Informationen bieten und heilende Impulse auf körperlicher und emotionaler Ebene geben.

Die Anwendung der Karten ist dabei ganz einfach und kann auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden. Entweder durch intuitives Ziehen, wobei an eine bestimmte Frage, eine ungeklärte Lebenssituation oder eine Beschwerde gedacht wird. Nach dem Gesetz der Resonanz lenkt das Unterbewusstsein dann die Hand und lässt genau die richtige Karte finden, die in diesem Moment am meisten unterstützen kann.

Eine andere Möglichkeit ist die Technik des Austestens mit der so genannten „Einhandrute“, die im ersten Band von „Medizin zum Aufmalen“ ausführlich beschrieben ist. Mit diesem Testinstrument können verträgliche oder unverträgliche Schwingungen festgestellt und auch die passenden Symbole zugeordnet werden. Zahlreiche weitere Grundlagen und Tipps für die Heilarbeit finden sich in den drei Büchern, doch ist das Kartenset auch unabhängig von ihnen einsetzbar und lädt auf spielerische Weise dazu ein, die Kraft der Symbole kennenzulernen und für sich zu nutzen.

Petra Neumayer / Roswitha Stark: Kartenset Medizin zum Aufmalen, 64 Symbolkarten: Strichcodes der Neuen Homöopathie, Heilige Geometrie, Symbole aus aller Welt; 1. Aufl. August 2010, 14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A). ISBN 978-3-938396-59-9.

Link-Empfehlungen:
* Informationen zum Kartenset "Medizin zum Aufmalen": http://www.mankau-verlag.de/...
* Diskussionsforum mit Petra Neumayer und Roswitha Stark: http://www.mankau-verlag.de/...
* www.medizin-zum-aufmalen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.