Rosenmomente von Meditation bis Medizin

Die "Königin der Blumen" inspiriert zur Selbstfürsorge und fördert Gesundheit und Wohlbefinden

Anna Marguerita Schön und Marlene Mankau / Foto: © privat
(lifePR) ( Murnau a. Staffelsee, )
„Rosenmandalas“ von Anna Marguerita Schön und Marlene Mankau ist ein meditatives Malbuch, das die lange Tradition der Rosenverehrung auf kreative Weise fortführt. Die handgezeichneten Illustrationen und kraftvollen Impulstexte symbolisieren nicht nur Schönheit, sondern stärken das Selbstbewusstsein.

Rose ist eine Rose ist eine Rose …

Rose is a rose is a rose is a rose“ lautet der wohl bekannteste Vers der amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein (1874–1946), zu deren geistigem Freundeskreis Ernest Hemingway und Pablo Picasso zählten. Die Rose steht darin sowohl für eine Frau als auch für die berühmteste aller Blumen und drückt aus, dass schon der Name einer Sache deren Bilder und die damit verbundenen Gefühle zum Leben erweckt.

„Der Alltag mag uns oft so sehr vereinnahmen, dass wir vergessen, innezuhalten und durchzuatmen. Die Rose aber weiß, dass wir immer mit unserer eigenen inneren Quelle verbunden sind, die uns fortwährend nährt und uns Kraft schenkt.“ So heißt es im Vorwort zum Mal- und Geschenkbuch „Rosenmandalas“, in dem die Autorin Anna Marguerita Schön, Redaktionsleiterin eines Lifestyle-Magazins, und die Medien- und Kommunikationsdesignerin Marlene Mankau die vielfältigen Assoziationen rund um die Rose dazu nutzen, Momente der Auszeit zu schenken und von Kopf bis Fuß gutzutun.

Rosenmeditation

In der Rosen-Reihe des Mankau Verlags ist für das Frühjahr 2021 die Audio-CD „Rosentraum“ geplant, die mit Entspannungsreisen, Meditationen und Affirmationen zur Stärkung der eigenen „Rosenkräfte“ anregen will. Das liebevoll gestaltete Geschenkbuch „Rosenmandalas“, das rechtzeitig zum Valentinstag erscheint, ist als eine erste Annäherung für Menschen gedacht, die vielleicht noch gar keine Erfahrungen mit Meditation haben.

Wer einmal beobachtet, wie tief versunken und hoch konzentriert sich Kinder dem bunten Ausmalen verschiedener Bilder und Formen widmen können, wird verstehen, warum dieses Malbuch für Erwachsene so inspirierend ist. Ein Mandala ist in der Tradition des Buddhismus und Hinduismus ein regelmäßiges geometrisches Muster, dem magische und religiöse Bedeutung zugeschrieben wird. Es dient den Gläubigen als visuelles Hilfsmittel, um durch die Darstellung von Göttern, Landschaften oder Zeichen komplexe religiöse Zusammenhänge verinnerlichen zu können.

Die in allen Kulturen bekannte Rose steht hier für Schönheit und Liebe, für Zartheit und Kraft. Ihre Blüte ist stets zur Sonne ausgerichtet und weiß in ihrem ureigenen Rhythmus instinktiv, wann es Zeit ist, sich zu öffnen und zu schließen.

Rosenmedizin

Doch beeindruckt die „Königin der Blumen“ in ihren vielfältigen Ausprägungen nicht nur durch Äußerlichkeiten. Sie besitzt wertvolle Inhaltsstoffe, die dem Menschen an Körper und Seele wohltun. Gemeinsam mit der Medizinjournalistin Susanne Schütte und dem Duft-Experten Kurt Ludwig Nübling hat die bekannte Heilpraktikerin und Autorin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg bereits 2016 den Ratgeber „Rosenmedizin“ verfasst, der die gesunden Geheimnisse der dornigen Schönheit lüftet. Neben Rezepten und Tipps für die häufigsten Alltagsbeschwerden stellen die Autoren auch noch ungewöhnliche und leckere Kochrezepte vor. Außerdem enthält das Buch eine kleine Rosenkunde, einen Mini-Guide zu den schönsten Rosengärten Deutschlands und tiefe Einblicke in die Historie der Rose und ihrer Heilkräfte.

Alle diese Eindrücke finden auch Eingang in den Blog und die Facebook-Seite „Rosenmomente“, die allerlei Wissenswertes rund um die Rose versammeln. In keine Pflanze der Welt haben Mensch und Natur so viel Kreativität, handwerkliche Züchterkunst, Geduld und Raffinesse investiert. Und so ist es auch kein Wunder, dass so viel von ihr wieder zurückkommt. Wer die Freude an der Rose mit anderen teilen will, findet in „Rosenmandalas“ Postkarten zum Ausmalen, Ausschneiden und Verschicken.

Anna Marguerita Schön und Marlene Mankau

Rosenmandalas
Aufblühen mit der Königin der Blumen
Persönliche Rosenmomente: Meditatives Malen mit kraftvollen Impulstexten

Mankau Verlag, 1. Aufl. Januar 2021
Hardcover, fadengeheftet, 21 x 21 cm, mit Lesezeichen
ISBN 978-3-86374-583-7
20,00 Euro (D) / 20,60 Euro (A)

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Mal- und Geschenkbuch „Rosenmandalas”
Zur Leseprobe im PDF-Format
Zum Blog „Rosenmomente”
Mehr über Autorin Anna Marguerita Schön
Mehr über Illustratorin Marlene Mankau
Zum Internetforum mit Anna Marguerita Schön und Marlene Mankau
Zur Facebook-Seite der „Rosenmomente”

https://youtu.be/VYYbA0wzjKE
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.